TableTop Pforzheim

Autor Thema: Szenarien  (Gelesen 111 mal)

Papa

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 145
    • Profil anzeigen
Szenarien
« am: 24. Januar 2018, 18:01:26 Uhr »
Das Szenario für den Januarspieltag. Ist ziemlich experimentell aber mal gucken wie das in der Praxis hinhaut...

K47 Operation: "Konvoi PQ17"

Ausgangslage:
Fernspähertrupp "Hase" meldet, dass ein Konvoi der IJA mit geheimen Unterlagen über ein Projekt mit dem Decknamen "Raijin" auf dem Weg durch den Dschungel Kambodschas ist. Die Unterlagen sollen am Bahnhof des Dorfes Angk Kaev auf einen überschweren Panzerzug umgeladen werden.
Der Startpunkt und Streckenverlauf des Konvois ist unbekannt. Da faktisch jedoch nur eine befahrbare Dschungelpiste aus Nord-West zu dem Bahnhof führt, besteht die beste Option darin, den Konvoi kurz vor erreichen des Ziels abzufangen,
Laut Aufklärung besteht der Konvoi aus 6 Fahrzeugen: 1 Jeep, 1 LKW, 1 Panzer, 1 Walker, sowie 2 Mannschaftstransportern. Es wird vermutet, dass zum Schutz der Unterlagen erfahrene Truppen in den Fahrzeugen mitfahren. 

Mission Angriffstrupp "Dachskralle":
Überraschungsmoment Ausnutzen um den Konvoi auszuschalten...
(bei 4 Spielern: ...und die Unterlagen sicherstellen.)

Mission Konvoi "Suihanki":
Durchbruch zum Bahnhof
(bei 4 Spielern: Mission Konvoi Verstärkungstruppen:  Angreifer abwehren. Unterlagen müssen den Panzerzug erreichen.)

Spieldauer:
7 Runden, danach hat der Panzerzug seine volle Gefechtsbereitschaft hergestellt. Aufgrund der massiven Feuerkraft des Panzerzugs müssen sich die Angreifer dann zurückziehen.

Spielfläche:
2 Spieler: Standardgrösse 4x6 Fuss
(4 Spieler: 4x8 Fuss)

Punkte:
Angreifer: 1000 Punkte nach Standardplatoonschema.
Konvoi:     1000 Punkte. Da der Komvoi aus mehrerern Fahrzeugen bestehen wird hat er als
                  Ausnahme zum Standardschema die Option 1 Armored Car mehr mitzuführen als
                  normalerweise erlaubt.
(bei 4 Spielern: Nochmals 1000 Punkte Angreifer und 1000 Punkte Verstärkunsgtruppe)

Aufstellung:
Angreifer stellen zu Spielbeginn komplette Armee innerhalb der in 8 Zoll von Aufstellungskante definierten Aufstellungszone.
Konvoi: Startet in der gegenüberliegenden Ecke des Bahnhofs
 
Sonderregeln:
-Keine versteckte Aufstellung
-keine Reserven / Flankenmanöver
-keine Fahrzeuge mit Panzerung grösser 9
-maximal 1 Flammenwerfer
-Monsunzeit: Aufgrund schweren Regengüsse ist die Piste zum Bahnhof eine einzige Schlammstrecke. Fahrzeuge verdoppeln daher ihre Geschwindigkeit, bei ausschliesslicher Strassennutzung, nicht. Weiterhin erhalten Fahrzeuge mit Run Order nicht die doppelte Bewegung sondern addieren auf Ihre Basisbewegung folgende Wert dazu: Radfahrzeuge: +4 Zoll, Ketten- und Halbkettenfahrzeuge +5 Zoll, Walker +6 Zoll.
 -Wegschieben: Sollte in dem Konvoi ein Fahrzeug ausgeschaltet werden, so können evtl. nachfolgende Kettenfahrzeuge bzw. Walker als Bewegung ein "von der Strasse schieben" Manöver durchführen. Es wird ein Bewegungbefehl gelegt (also Advance oder Run) und das Fahrzeug bewegt sich einfach entlang der Strasse weiter und schiebt dabei das Fahrzeugwrack bzw. stillgelegte Fahrzeug nach links (1-3) oder rechts (4-6) runter von der Strasse. Der LKW kann lediglich den Jeep wegschieben. Diese Regel soll verhindern, dass durch ein defektes Fahrzeug der ganze Konvoi stillsteht.
-Konvoi auflösen: Der Konvoi bleibt auf der Strasse und bewegt sich so lange auf dieser bis nur noch zwei Fahrzeuge vorhanden sind. Dann wird der Befehl zum Auflösen gegeben wodurch die Fahrzeuge auch abseits der Strasse bewegt werden können.

Siegbedingung:
-Angreifer: Konvoi komplett ausschalten bzw. "lahmlegen".
-Verteidiger: Die Schienen (=Lokation des Panzerzugs) am Bahnhof mit mindestens 1 Fahrzeug (jedoch nicht Jeep) erreichen.
-Sollten keine der beiden Bedingungen nach 6 Runden eingetreten sein, so wird nach Killpoints abgerechnet.
-Bahnhofsgebiet: Das Gebiet um den Bahnhof wird durch den Panzerzug verteidigt. Jede feindliche Truppe die das abgegrenzte Gebiet betritt erhält einen automatischen Flammenwerfertreffer.

Karte:


Aufbau am Spieletag:




   
« Letzte Änderung: 27. Januar 2018, 22:45:53 Uhr von Papa »
Counter bemalter Miniaturen:
2018: 51  2017: 171  2016: 168  2015: 188!  2014: 131  2013: 75  2012: 61  2011: 112  2010: 147  2009: 98  2008: 91

Tabletop: A game of toy soldiers played by grown men who should know better

Andarion

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 47
    • Profil anzeigen
Re: Szenarien
« Antwort #1 am: 25. Januar 2018, 15:55:21 Uhr »
Ui.  :)

Dann bin ich wohl am Samstag Angreifer? Hab nämlich noch keine Autos...

Papa

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 145
    • Profil anzeigen
Re: Szenarien
« Antwort #2 am: 25. Januar 2018, 17:04:40 Uhr »
@Andarion
so sieht es aus...pack auf alle Fälle ein paar Panzerfäuste ein ;-)
Bei Bedarf könnte ich Dir aus meinen BA Truppen aber auch ein STUGIII ausleihen, bzw. Zabongo hätte nen Elefanten im Sortiment! Motschebo hat auch noch deutsches Panzergedöns.

Betrachte das Spiel auch als reines Themenszenario und nicht als bretthartes Turnierspiel. Denke wir werden Spass haben!
« Letzte Änderung: 25. Januar 2018, 17:12:45 Uhr von Papa »
Counter bemalter Miniaturen:
2018: 51  2017: 171  2016: 168  2015: 188!  2014: 131  2013: 75  2012: 61  2011: 112  2010: 147  2009: 98  2008: 91

Tabletop: A game of toy soldiers played by grown men who should know better

Andarion

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 47
    • Profil anzeigen
Re: Szenarien
« Antwort #3 am: 26. Januar 2018, 09:28:59 Uhr »
Nach Änderung der Missionsparameter hat sich der Stab erneut zur Planung zurückgezogen.

Danach wurden den Soldaten einige Panzerfäuste ausgehändigt und eine Zusammenarbeit mit Elementen der Luftwaffe beschlossen.

(PS: Mit "keine Autos" meinte ich Transport o.ä. Ein Panzer IV war ja in der Startbox.)
« Letzte Änderung: 26. Januar 2018, 09:30:47 Uhr von Andarion »