-Menü

Beiträge anzeigen

Dieser Abschnitt erlaubt es dir, alle Beiträge anzusehen, die von diesem Mitglied geschrieben wurden. Beachte, dass du nur Beiträge sehen kannst, die in Teilen des Forums geschrieben wurden, auf die du aktuell Zugriff hast.

Beiträge anzeigen-Menü

Themen - Yorekani

#1
Spieletag / Spieletag 6 / 2024
07. Juni 2024, 14:24:19 Uhr
Termin 22.06.2024 / 29.06.2024
Lokation: Außenposten Pforzheim (Arlinger)

22.06 Teilnehmer: FW
29.06 Teilnehmer: FW

Wie schon im Locations Thread erwähnt sind wir nur mit 6 oder weniger Teilnehmern wetterunabhängig.
Dort war der 22.06 hinterlegt. Persönlich ist mir das erste Wochenende lieber, da ich am folgenden Wochenende freitags und sonntags schon gut beschäftigt bin, aber beide Samstage sind frei verfügbar.
Ich biete mal beide Termine an falls sich herausstellen sollte, dass an einem Termin mehr Leute teilnehmen können.
#2
Grimdark Future (OPR) / Colonist Raiders (Community Book)
01. Dezember 2023, 23:11:56 Uhr
Beim letzten Stammtisch hab ich erwähnt, dass ich ein "Community Book" erstellt habe
Dann habe ich natürlich prompt vergessen einen Thread im Forum dafür aufzumachen. =^-^=

Bis ich die Armee ins Feld bringen kann muss ich aber erst meine Modellsammlung erweitern.

Hier erstmal der Link.
https://army-forge.onepagerules.com/armyInfo?gameSystem=gf&armyId=tIyG4jhyjqG3YkR_&book=Colonist%20Raiders

Die Armee an sich ist von den Terranern aus Starcraft II inspiriert. Insbesondere diejenigen, die man in der Wings of Liberty Kampagne spielt. ("Raynor's Raiders")
Im Anhang ist noch ein Cheat Sheet für die Leute, die es interessiert welche Inspiration aus Starcraft II bei welcher Einheit eingeflossen ist.
Blizzard hat sich für die Starcraft franchise ausgiebig bei Warhammer bedient.
Dementsprechend gut passen sie also in das Grimdark Future setting. Starcraft II ist deutlich weniger "grimdark" im Vergleich zu Warhammer.

Ich hab mir durchaus einiges bei den HDF abgeguckt, damit später nicht ein wichtiger Einheitentyp fehlt.
Die Reichweiten sind absichtlich kürzer und Fußsoldaten haben absichtlich keine nichts über 18". (außer Sniper)
Dafür gibt es einige Vehikel mit Tough(6) und Tough(9) zur Auswahl.

Und ja, Poison habe ich reingenommen, weil es thematisch passt und die Regel an sich ganz nett ist.
Es ist schade, dass die aktuelle Dark Elf Raider Liste eindeutig nicht für 3.0 Poison ausgelegt ist.
Für meine Raiders ist Poison eher optional, da 3.0 Poison auch eher situationsbedingt eingesetzt werden sollte.  ;)

Ich will den Post jetzt auch nicht ewig langtreten.
Feedback / Rückmeldungen zu meinem Community Book sind natürlich erwünscht.
Insbesondere bei der Waffenauswahl bin ich mir unsicher wie viel Auswahlmöglichkeiten angebracht sind.
In Starcraft II sind benutzen Einheiten immer die gleichen Waffen. Das würde in OPR natürlich wenig Sinn machen. =^-^=
#3
Sonstiges / Yorekani's Bastelecke
16. April 2023, 16:06:31 Uhr
Beim gestrigen Mal- und Basteltag hat mich wicht in die geheimen Künste des Modellbaus und vor allem der Bemalung eingewiesen.
Zwei Reiter der HDF sind an diesem Tag ins Leben gerufen worden. Bis zum Start der Road to OPR werden sie sich noch verzehnfachen (müssen). =^-^=
#4
Suche / HDF Modelle für OPR (Astra Militarum)
17. März 2023, 20:22:14 Uhr
Ich denke mal es schadet nicht, wenn ich hier einen passenden Thread dazu aufmache.

Für die Road to OPR will ich ja HDF (Human Defense Force) spielen.
Das sind nicht wenige Modelle und deshalb wäre es nicht schlecht, wenn ich von euch ein paar passende abkaufen könnte.
Bei OPR müssen die Modelle ja nicht ganz genau passen.
Vom Optischen her fand ich bisher Astra Militarum / Cadia am besten, für die Leute die mit Warhammer-Namen mehr anfangen können.

Ich liste jetzt einfach mal die Namen der Einheiten auf, die ich möglicherweise in meine Listen reinpacken will.
20x Infantry Squad, Sonderausrüstungen: 4x Shred Rifle, Company Standard, Medical Training
1x Company Leader (für Infantry Squad), Sonderausrüstungen: Battle Mystic (Psychic), Heavy Armor
10x Storm Troopers, Sonderausrüstungen: 4x Fusion Rifle, 2x Plasma/Heavy Pistol (Hauptsache erkennbar als 12'' Waffen im Vergleich zu 24'' Heavy Rifles), alle sind Drop Trooper.
10x Cavalry Squad, Sonderausrüstungen: 10x Heavy Lances
10x Cavalry Squad, Vanilla
1x Light Walker, Sonderausrüstungen: Heavy Armor? (Für Tough(9))
1x Company Leader (für Cavalry Squad), Sonderausrüstungen: Drill Sergeant (Battle Drills), Energy Fist, Cavalry Mount


Hier noch zwei Einheiten, die zwar grade nicht in meinen Road to OPR Listen auftauchen, aber je nachdem wie die Punktekosten verschoben werden drin auftauchen könnten:
3x Sniper Squad, Vanilla (geht ja auch nicht anders)
1x Light Walker, Sonderausrüstungen: Rapid Heavy Machinegun + Camouflage Netting

Da es für die Road to OPR ist werde ich auch einiges selber drucken lassen und bemalen, aber es ist glaube ich strategisch günstig erstmal auszuloten was ich bei euch gebraucht abgreifen kann bevor ich genau mit den Modellen anfange, die ihr schon loswerden wolltet. =^-^=

Edit: Hab noch den Drop Trooper Hinweis eingefügt und die zwei Helden, die ich vergessen habe. =^-^=

Edit2: Hab mal durchgestrichen was ich nicht mehr suche. Bei dem Rest finde ich bestimmt auch geeignete Druckdateien. Nur beim Company Leader mit Battle Mystic hab ich so gar keine Ahnung wie der aussehen soll. =^-^=
#5
Grimdark Future (OPR) / Unklarheiten und Regelfragen
03. Februar 2023, 01:59:27 Uhr
Ich habe mir gedacht, dass ich gleich mal einen neuen Thread für Unklarheiten und Regelfragen aufmache.
Vielleicht entwickelt sich daraus eine größere Diskussion um Balance, Taktiken oder so.

Nach meinem ersten Spieletag am Samstag hat sich bei mir nämlich schon einiges an Fragen angesammelt.

Einem anderem Thread habe ich schon entnommen, dass wir die kompetitiven Regeln bei den Armeelisten wegfallen lassen. Es dreht sich also nur um die Gesamtpunktzahl, richtig?

Geben Krater Deckung und/oder sind schwer passierbares Terrain? Wir hatten beim Spieltag ein paar Krater auf dem Tisch, die groß genug für kleinere Einheiten aussahen.
Es kann natürlich weiterhin vor jedem Spiel geregelt werden. Mir ist schlicht aufgefallen, dass anderes deckungsspendendes Terrain normalerweise in die Höhe geht.

Indirect: Gibt es "-1 to hit" nur wenn indirekt geschossen wird oder auch mit Line of Sight?
So wie die AI Regeln geschrieben sind impliziert es, dass Bewegung immer den Malus verursacht, aber die Beschreibung von "Indirect" kann in beide Richtungen interpretiert werden.

Rending schaltet auch Super Regeneration (4+ Save) ab, richtig?

Impact-Treffer übernehmen keine Effekte von Waffen/Einheiten, richtig? (Kein AP(X) etc.)
Impact(X) verursacht X Treffer pro Modell und/oder Waffe in Nahkampfreichweite, richtig?
Wenn eine Einheit Impact(X) als Fähigkeit besitzt verursacht sie X Treffer pro Modell in Nahkampfreichweite, richtig?
Parallel dazu verursacht sie Y Treffer pro Waffe mit Impact(Y), die von einem Modell in Nahkampfreichweite eingesetzt wird, richtig?

Sniper werden beim Schießen durch Boni und Mali wie zum Beispiel Deckung beeinflusst, richtig?

Psychic Einheiten müssen ihre Fähigkeiten ja laut Regeln vor einem Angriffsmanöver einsetzen. Wie verhält es sich dann mit "Rush" und "Charge"?
Die herkömmlichen Angriffe sind bei "Rush" nicht möglich. Bei "Charge" gehe ich davon aus, dass der Nahkampf ohne Umschweife begonnen werden muss auch wenn dies nirgends explizit eingefordert wird.
Meiner Meinung nach sollte es bei "Charge" unmöglich bleiben, weil die Einheit im Prinzip den Angriff schon während der Bewegung vorbereitet.
"Rush" verstehe ich so, dass die Einheit durch das Eiltempo ihre Waffen nicht gleichzeitig feuerbereit halten können. Realistisch gesehen müsste es für das "Psychic" Modell genauso aussehen.
Ich habe noch nicht genug Praxiserfahrung um abzuschätzen ob es vom Spielgeschehen her eine Bereicherung wäre "Psychic" nach "Rush" zuzulassen.

Furious Einheiten rollen AX+1 bei Charge, richtig? (Bsp. A2 wird zu A3)
Furious: Pro Modell kann eine Waffe ausgewählt werden, richtig?
Nach einem Konter kann nicht nochmal gekontert werden, richtig? Wenn möglich, dann natürlich mit Ermüdung. (Nat6 only)

Transport: Welche Einheiten können (nicht) transportiert werden?
Sollen Einheiten mit Tough(X) als Ausgleich X Plätze einnehmen? Die kompetitiven Regeln (KR) schlagen das so vor.
Gibt es einen Höchstwert? Laut KR darf nichts über Tough(3) rein, auch wenn der Platz reicht.
Wie läuft's mit Helden? Laut KR brauchen sie immer 1 Platz und dürfen maximal Tough(6) haben.
Mein Vorschlag wäre, dass Tough(X) X Transportplätze verbraucht. Mich wundert es, dass das nicht im Basic Rulebook drinsteht.
Bei Helden würde ich vorschlagen, dass sie 1 Platz kosten wenn sie Teil einer anderen Einheit sind und maximal Tough(6) haben.
Wenn Helden in ihrem Privatjet fliegen wollen dürfen sie meiner Meinung nach ruhig unheroisch die Beine breit machen und volle Transportkosten verursachen.

Ich haben noch einen Ausschnitt von der Rezension aus dem anderen Thread gestohlen. Eigentlich habe ich diesen Beitrag nämlich verfasst um darauf einzugehen. =^-^=
Zitat von: Derfel am 18. April 2022, 22:00:05 Uhr
Auch ist es möglich, eine Einheit durch einen Nahkampf zu schwächen, indem man eine eigene Einheit Hineinschicken, die absolut keine Chance hat zu gewinnen. Hat man eine weitere Einheit in der Hinterhand, die der ersten folgen kann, kämpft der Verteidiger in seinem nun zweiten Kampf in einer runde weit weniger effizient, da er selbst nun 6er zum Treffen braucht, weil die Einheit erschöpft ist. So kann man zum Beispiel Einheiten, die sehr nahkampfstark sind, effektiv bekämpfen, auch ohne überwältigenden Beschuss, oder man hindert den Gegner eine Runde effektiv ein lohnenderes Ziel anzugreifen.

Man muss keinen Gegenschlag im Nahkampf ausführen und kann somit Ermüdung umgehen., richtig?
Mir ist bewusst, dass solche Details den Rahmen der Rezension sprengen würden. Ich will mit meiner Antwort also nicht die Rezension kritisieren, sondern fragen ob ich richtig nachvollzogen habe warum der Gegenspieler den Gegenschlag auf das "Bauern-Opfer" ausführt.
In den meisten Fällen ist die Ermüdung das geringere Übel gegenüber einem Moralcheck. Der steht ja dem Nahkampfverlierer bevor. Ohne Gegenschlag muss das "Bauern-Opfer" nur eine Wunde verursachen oder die "Fear" Fähigkeit besitzen. (+D3 Wunden für Moralsieg)
Gründe den Gegenschlag ausfallen zu lassen:
1. Ohne Nahkampfwaffe ist kein Gegenschlag möglich. Auf Nahkampf spezialisierte Einheiten haben diese Problem generell nicht. =^-^=
2. Wenn keine Wunden entstanden sind, also kein Moralcheck ansteht
3. Wenn die Einheit hart auf Impact(X) gebaut ist, da dieser Schaden beim Gegenschlag nicht zur Geltung kommt.
#6
Vorstellungen / Yorekani stellt sich vor
26. Dezember 2022, 23:49:24 Uhr
Hallo, bin in Pforzheim ansässig und durch den wicht auf die Runde hier aufmerksam gemacht worden.
Ich bin 30 und von meinem Profilbild lässt sich erahnen, dass ich Katzen und Anime angetan bin. Selber habe ich leider noch keine Katzen.
Im Januar arbeite ich in Schichten. Deswegen weiß ich noch nicht, ob ich gleich beim 11.01.23 zu euch stoßen kann oder erst im Februar, aber es wird sich zeigen.

Mein Plan war eigentlich eine Gruppe für D&D oder ein anderes Rollenspiel zu finden, aber das Tabletop-Format will ich auch ausprobieren. Es gibt hier viele Experten auf dem Gebient den Beiträgen im Forum nach zu urteilen.  ;)

Meine Interessen:
OPR (One Page Rules)
D&D (Dungeons & Dragons)
Andere Rollenspiele

Also bei Tabletop wurde mir OPR empfohlen, da die Regeln kurz und knackig sind und auch von einigen hier gespielt wird.
Die Regeln hab ich durchgelesen und ich fühle mich bereit vom Tisch gefegt zu werden. ;)
Miniaturen hab ich selber (noch?) keine. Von dem her würde ich anfangs gerne mit einer Zweitarmee von jemandem in die Schlacht ziehen.

Das Interesse für Rollenspiele kommt bei mir vor allem von Dimension 20. Von Critical Role kenne ich Clips, aber an die ganzen Staffeln hab ich mich noch nicht rangetraut.
Bei Rollenspielen bin ich auch noch Anfänger, da meine Idee war erst eine Gruppe für irgendwas zu finden. Ansonsten decke ich mich mit einer Sache ein und finde entweder keine Mitspieler oder stelle nach dem ersten Spiel fest, dass ich doch etwas anderes will.

Ansonsten habe ich eine Runde vom Pen&Paper "Luna" gespannt mitverfolgt. So wie ich es verstanden habe ist das ein Oneshot-Abenteuer welches sie für die Sendung mit einigen Modifikationen gespielt haben. Die volle Sendung ist viereinhalb Stunden lang und auf Youtube zu finden, aber wurde für den deutschen öffentlich-rechtlichen Rundfunk produziert.
Link: