TableTop Pforzheim

Autor Thema: Regelfragen  (Gelesen 744 mal)

Derfel

  • Key Board Knüppler
  • ***
  • Beiträge: 308
    • Profil anzeigen
Regelfragen
« am: 10. März 2018, 14:50:49 Uhr »
Weil es gestern im Teamspeak aufkam, ob die Tabellen in denen die Werte der einzelnen Einheiten der Fraktionen nun schon Abzüge für Rüstung beim Einsatz besonderer Waffen berücksichtigen oder nicht, habe ich nochmal nachgesehen und volgendes gefunden.

Ära der Wikinger, Seite 6.
Die Fraktionen
Vierter unterpunkt:
Dort steht zu lesen: Eine Übersichtstabelle für die Einheiten der Fraktion, mitsamt Profielwertveränderungen durch die Ausrüstung der Einheit.

So wie ich das verstehe, sind in den Übersichtstabelle des Buchs also bereits die Abzüge für die Ausrüstung berücksichtigt worden und man zieht nicht noch zusätzlich etwas ab. Wäre dem so hätten viele Listen Veteranen mit Rüstung 3, oder Krieger mit Rüstung 2. Das kann nicht richtig sein, weswegen ich mal vermute, das meine Interpretation des oben abgetippten Textes möglicherweise stimmen könnte.


Goldstadtbowl 2017 / Second Place 

Papa

  • Foren König
  • ****
  • Beiträge: 504
    • Profil anzeigen
Re: Regelfragen
« Antwort #1 am: 10. März 2018, 15:13:03 Uhr »
Passt schon, ich habe das mit einer Fähigkeit auf dem Anglodänenbrett verwechselt, wo was von umodifiziertem Profilwert steht.
Counter bemalter Miniaturen:
2018: 115  2017: 171  2016: 168  2015: 188!  2014: 131  2013: 75  2012: 61  2011: 112  2010: 147  2009: 98  2008: 91

Tabletop: A game of toy soldiers played by grown men who should know better

Andarion

  • Drei Farben Pinsler
  • **
  • Beiträge: 152
    • Profil anzeigen
Re: Regelfragen
« Antwort #2 am: 10. März 2018, 21:39:58 Uhr »
Bei einigen Einheiten steht explizit dabei dass es noch abgezogen werden muss. Z.B. Curdraih der Iren.

Papa

  • Foren König
  • ****
  • Beiträge: 504
    • Profil anzeigen
Re: Regelfragen
« Antwort #3 am: 10. März 2018, 22:52:36 Uhr »
In Saga V1 konnten ja Einheiten mit Fernkampfwaffen bei erster Aktivierung Bewegen und Schiessen durchführen, ohne dass dies Ermüdung zur Folge hatte. So wie ich das in V2 sehe gibt es das nicht mehr. Erste Aktivierung wäre eine Bewegung, die zweite Aktivierung dann der Fernkampf, was aber einen Ermüdungsmarker bedeutet. Korrekt oder habe ich da was im Regelbuch übersehen (oder haben wir das in V1 schon falsch gespielt)?
Counter bemalter Miniaturen:
2018: 115  2017: 171  2016: 168  2015: 188!  2014: 131  2013: 75  2012: 61  2011: 112  2010: 147  2009: 98  2008: 91

Tabletop: A game of toy soldiers played by grown men who should know better

Andarion

  • Drei Farben Pinsler
  • **
  • Beiträge: 152
    • Profil anzeigen
Re: Regelfragen
« Antwort #4 am: 10. März 2018, 23:01:11 Uhr »
Bewegen & Schießen ging auch in V1 nur mit Wurfspeeren iirc und das ist auch in v2 quasi noch so, da man nach einer Bewegung mit Wurfspeeren eine kostenlose Fernkampfaktivierung durchführen kann die keine Ermüdung erzeugt. Bei anderen Fernkampfwaffen ist das Schießen dann die zweite Aktivierung und die Einheit erhält nach dem Beschuss eine Marke.
« Letzte Änderung: 10. März 2018, 23:03:45 Uhr von Andarion »

Derfel

  • Key Board Knüppler
  • ***
  • Beiträge: 308
    • Profil anzeigen
Re: Regelfragen
« Antwort #5 am: 10. März 2018, 23:05:12 Uhr »
Das findest Du im Regelbuch jetzt bei den Waffensonderregeln. Ich hab das jetzt gerade nicht bei mir, aber wenn ich mich recht erinnere kann man z. B. mit Wurfspeeren nach einer Bewegung kostenlos, und ohne Ermüdung einen Vernkampfangriff machen. Bei Kompositbögen geht das glaube ich auch. Das war in V1 auch schon so, nur anders vormuliert. Bögen und Armbrüste haben schon immer eine extra Aktivierung zum schießen benötigt. Ohne vorangegangene Aktivierung, also Schuss = erste Aktivierung, gab es auch keine Ermüdung.

Ich dachte auch das bei den Iren, bzw. deren Curdraih das in der Tabelle auch berücksichtigt wurde. Kann mich da aber auch täuschen.


Goldstadtbowl 2017 / Second Place 

Derfel

  • Key Board Knüppler
  • ***
  • Beiträge: 308
    • Profil anzeigen
Re: Regelfragen
« Antwort #6 am: 10. März 2018, 23:05:54 Uhr »
Andarion war schneller.


Goldstadtbowl 2017 / Second Place 

Papa

  • Foren König
  • ****
  • Beiträge: 504
    • Profil anzeigen
Re: Regelfragen
« Antwort #7 am: 10. März 2018, 23:13:36 Uhr »
Danke fürs klären. Tja, dann habe ich das bei allen meinen V1 Spielen immer falsch gespielt. Meine Wikinger bzw. Anglodänen hatten Schleudern und Bögen im Einsatz. Und keiner hat es bemerkt... ;)
Counter bemalter Miniaturen:
2018: 115  2017: 171  2016: 168  2015: 188!  2014: 131  2013: 75  2012: 61  2011: 112  2010: 147  2009: 98  2008: 91

Tabletop: A game of toy soldiers played by grown men who should know better

Andarion

  • Drei Farben Pinsler
  • **
  • Beiträge: 152
    • Profil anzeigen
Re: Regelfragen
« Antwort #8 am: 10. März 2018, 23:30:19 Uhr »
Kompositbögen aktivieren kostenlos um zu schiessen und das beliebig oft pro Zug und ohne dadurch zu ermüden. Die Einheit muss aber zwischen zwei Fernkampfaktivierungen für irgendwas anderes aktiviert werden.

@Curaidh: Hmmm... tja... einmal, in der Sonderregel, steht dabei dass man es noch anpassen muss aber in der Tabelle die alle Stats und Optionen listet wurde die Anpassung bereits vorgenommen.
« Letzte Änderung: 10. März 2018, 23:32:57 Uhr von Andarion »

Derfel

  • Key Board Knüppler
  • ***
  • Beiträge: 308
    • Profil anzeigen
Re: Regelfragen
« Antwort #9 am: 25. März 2018, 08:21:27 Uhr »
Gestern haben wir beim ersten V2 Spiel einen kleinen Fehler gemacht.
Bei Beschuss kann Ermüdung nur vom Verteidiger eingesetzt werden. Der Angreifer kann das nicht.


Goldstadtbowl 2017 / Second Place