TableTop Pforzheim

Autor Thema: Pustepinsel - SPRÜH MICH AN!  (Gelesen 1372 mal)

wicht

  • Administrator
  • Foren Kaiser
  • *****
  • Beiträge: 836
    • Profil anzeigen
Pustepinsel - SPRÜH MICH AN!
« am: 12. Januar 2023, 14:19:16 Uhr »
Da ich gerade meine Magic Sammlung auflöse und das Spiel in die Tonne klopp, brauch ich andere Beschäftigungen.
Ausserdem habe ich mit meinem Druckplatz in der Garage eine Stelle an der ich gut belüftet Sauerei machen kann.

Sprich: Eine Airbrush muss her.

So, nun sitz ich da, keine Ahnung von nix.

Das Internet und Youtube sagen das H&S wohl ganz gute Airbrushes macht. Die Evo und die Infinity sind wohl die Top-Modelle, wobei die Infinity wohl noch ein müh besser ist.

Da ichs gern leise hab kommt z.b. dieses StarterSet von PkPro in Frage.
Gut, mit knapp 700 schon nicht ganz billig, wobei der Kompressor scheinbar super leise und top ware ist.

Die Frage ist: brauchs das oder gibts alternativen die bei gleicher Qualität günstiger sind?

Ich möcht das ganze schon recht ernsthaft betreiben und im sommer z.b. auch auf der Terrasse sprayen, da sollte der Kompressor schon leise sein.
Und die Airbrush wurde mir an anderer Stelle schon als recht Einsteigerfreundlich empfohlen.

Habt ihr hier irgendwelche Anmerkungen, Ideen, Tips o.ä.? Wir haben ja ein paar mit Pustepinsel hier.
« Letzte Änderung: 13. Januar 2023, 06:56:03 Uhr von wicht »
Counter bemalte Miniaturen
2024: 16 | 2023: 12 | 2022: 65 | 2020: 6 | 2018: 5 | 2017: 22 | 2016: 1

Derfel

  • ▲ Hat kein Leben!
  • ******
  • Beiträge: 1.027
    • Profil anzeigen
Re: Pustepinsel - SPRÜH MICH AN!
« Antwort #1 am: 13. Januar 2023, 07:10:16 Uhr »
Ich habe das Set hier
https://www.pk-pro.de/HS-Tabletop-Starter-Set-Infinity-2in1TH610Hplus
und kann mich nicht beschweren. Topp Teil. Ich habe auch noch eine für 20€.Die benutze ich zum Grundieren, tut auch was sie soll. Was mir aufgefallen ist, beim reinigen und mischen wird von erfahrenen Sprühen oft die Kammer gespült, also die Luft nach innen geleitet, indem mann die Düse mit dem Finger zuhält. Das ist bei den Modellen mit diesem Nadelschutz schwierig, geht aber. Mann könnte überlegen ob man gleich auch nach einem anderen Nadelschutz schaut.

wicht

  • Administrator
  • Foren Kaiser
  • *****
  • Beiträge: 836
    • Profil anzeigen
Re: Pustepinsel - SPRÜH MICH AN!
« Antwort #2 am: 13. Januar 2023, 07:27:21 Uhr »
Wie "leise" ist denn der Kompressor von deinem Gefühl her?

Edit: Son deutscher Youtuber den ich geschaut hab macht das zuhalten mit einem isopropanol getränkten wattestäbchen.
« Letzte Änderung: 13. Januar 2023, 07:29:18 Uhr von wicht »
Counter bemalte Miniaturen
2024: 16 | 2023: 12 | 2022: 65 | 2020: 6 | 2018: 5 | 2017: 22 | 2016: 1

Derfel

  • ▲ Hat kein Leben!
  • ******
  • Beiträge: 1.027
    • Profil anzeigen
Re: Pustepinsel - SPRÜH MICH AN!
« Antwort #3 am: 13. Januar 2023, 09:32:39 Uhr »
Wenn ich vergesse ihn auszuschalten und der dann nachts wenn ich im Bett liege im Nachbarzimmer losgeht, wache ich in der Regel nicht davon auf. Wenn ich wach bin merke ich es aber. Deutlich leiser als ein Staubsauger. Auch leiser als ein Kaffeevollautomat bei der selbstspühlung. Meine Abzugskabine die ich benutze ist lauter. Das mit dem Wattestäbchen mache ich inzwischen auch. Alternativ geht auch ein Schminkschwämmchen.
Zusammenfassend würde ich, wie bei jedem Werkzeug, sagen mit der mittelklasse macht man am Anfang nichts falsch sollte man die Kosten scheuen. Wenn man aber anfängt sich damit auszukennen, wird man nicht mit weniger als dem besten wirklich zufrieden sein. Und nein, man wird nicht magisch besser weil teurer. Aber aus meiner Erfahrung im Handwerk fällt es einem leichter die Arbeit zu verrichten. Das Werkzeug liegt angenehmer in der Hand macht weniger zicken und gibt einem konstant gute Ergebnisse wenn man in die Qualität investiert. Der benefit ist, dass man lieber und öfter am Tisch sitzt wie wenn man Werkzeug hat mit dem man einen Preis leistungs Kompromiss eingeht. Daher lohnt es sich aus meiner Sicht oft schon zu Anfang ein bisschen mehr auszugeben. Wenn man was kaputt macht gibt es bei den wertigeren Modellen auch alle Teile zum nachkaufen. Also auch kein Drama
« Letzte Änderung: 13. Januar 2023, 09:35:49 Uhr von Derfel »

wicht

  • Administrator
  • Foren Kaiser
  • *****
  • Beiträge: 836
    • Profil anzeigen
Re: Pustepinsel - SPRÜH MICH AN!
« Antwort #4 am: 13. Januar 2023, 09:34:35 Uhr »
Ja, ich denke die Infinity ist gesetzt.
Und beim Kompressor scheint der von dir genannte ausreichend leise/gut so dass ich mir die 180€ Aufpreis zum Werter glaube ich sparen kann.
Danke für den Input!
Counter bemalte Miniaturen
2024: 16 | 2023: 12 | 2022: 65 | 2020: 6 | 2018: 5 | 2017: 22 | 2016: 1

wicht

  • Administrator
  • Foren Kaiser
  • *****
  • Beiträge: 836
    • Profil anzeigen
Re: Pustepinsel - SPRÜH MICH AN!
« Antwort #5 am: 13. Januar 2023, 09:37:13 Uhr »
Ah, noch was:
Ich schwanke zwischen der Infinity 2in1 und der CR2in1.
Unterschied ist der zweite Düsensatz neben der 0.4er.
Bei der von dir genannten ist das der 0.15er, bei der CR der 0.2er.

Ich hab jetzt schon ein paar mal gelesen das die 0.2er (oder gar eine 0.3er) selbst für die meisten Pros ausreicht und die 0.15er eben schneller zugeht im Vergleich mit der 0.2er

Wie sind deine Erfahrungen so mit der 0.15er?
Der Preisunterschied zwischen dem Set mit der 0.15er und der 0.2er ist vernachlässigbar (5€ oder so), daher wärs preislich egal, Frage wäre eher ob ich nachher mit der 0.15er oder der 0.2er besser klar komm.
Counter bemalte Miniaturen
2024: 16 | 2023: 12 | 2022: 65 | 2020: 6 | 2018: 5 | 2017: 22 | 2016: 1

Derfel

  • ▲ Hat kein Leben!
  • ******
  • Beiträge: 1.027
    • Profil anzeigen
Re: Pustepinsel - SPRÜH MICH AN!
« Antwort #6 am: 13. Januar 2023, 15:30:51 Uhr »
Kann ich nur bestätigen, Viel macht man einfach mit der 0.4 und geht halt ein bißchen näher ran. Wobei da schön der Unterschied der Qualität zu sehen ist im Vergleich zu der 20 € Puste. Die hat auch eine 0.4. Da ist der Sprühkegel aber, ich sag mal, wenn es auf Präzision ankommt ein wenig dynamisch.