TableTop Pforzheim

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Themen - Papa

Seiten: [1] 2 3
1
Kings of War / Weihnachtsmegabattle 2018
« am: 28. November 2018, 21:32:42 Uhr »
KoW Weihnachtsmegabattle 2018



Basisdaten:
Termin 15.12.2018
Ort: PMOS Zockerkeller
Uhrzeit: 10 Uhr

vorläufiges Teilnehmerfeld:
Papa: Ratkin
Zabongo: Kingdom of Man
Motschebo: Oger oder Varangur
Andarion: Elfen
wicht: Oger oder Varangur
Noc X: Untote
PMOS: Kingdom of Man
Armin: Kingdom of Man

Punktzahl:
2.150 (+ - 5 Punkte ist OK)

Beschränkungen / Regeländerungen
Letztes Jahr hatten wir die Änderungen vom Clash of Kings Supplement 2017 in Gebrauch und das hat gut funktioniert. Das 2018er Supplement besitzen zwar einige von uns, jedoch wird es zeitlich nicht mehr hinhauen, dass allen zur Verfügung zu stellen, daher nehmen wir nochmal die 2017er Variante, da diese Änderungen teilweise online hier zu finden sind (letzte Seite):
http://www.manticgames.com/SiteData/Root/File/Organised%20Play/KoW-Clash%20of%20Kings%20tournament%20Rules%20-%20No%20Scenarios.pdf

Folgende drei Magic Items sind verboten (ist auch gemäß Clash of Kings Supplement):
Brew of Keen-eyeness
Ensorcelled Armour
Medallion of Life

Szenario
Ho, Ho, Ho, Bad Santa ist schon wieder da...oder Geschenkebashing Teil 3

Auch im dritten Jahr in Folge ist Bad Santa wieder unterwegs um den Kindern, Nerds und Tabletoppern die Weihnachtsgeschenke zu klauen bzw. diese gegen billigen Chinaramsch unter dem Weihnachtsbaum auszutauschen. Nach erfolgreicher Mission überfliegt Santa feuchtfröhlich mit seinem vollgepackten Mark IV Schlitten ein idyllisches Schlachtfeld im Lande Mantica als er mal wieder von Kanonengeschossen, Blitzen und allen Arten von Bolzen, Kugeln und Pfeilen beharkt wird. Zu wilden Ausweichmanövern gezwungen wird Santa und der Schlitten ordentlich durchgeschüttelt und eine Menge der Päckchen landen auf dem Schlachtfeld, sehr zum Interesse der Armeen die sich gerade auf dem weiten Gelände kloppen. Bad Santa beschliesst, dass dieses Verhalten "very, very, very naughty" ist, wendet seinen Schlitten und nimmt Kurs auf das Schlachtfeld um mit seiner Piratenkanone Typ "langer Riemen" ein paar explosive Weihnachtsgrüße zu übermitteln...

Mission 
Natürlich dem Gegner zeigen wer den Grösseren hat! 
Auf dem Schlachtfeld liegen zusätzlich quer Beet verstreut Santas Päckchen. Diese können von Einheiten (ausser Kriegsmaschinen und Monstern) am Ende derer Bewegung aufgenommen werden. Ein aufgenommenes Päckchen wird dann hinter die Einheit gelegt. Wird eine Trägereinheit vernichtet, dann werden die Päckchen auf die Stelle gelegt wo die Einheit vernichtet wurde bzw. die Siegereinheit hat die Option die Päckchen aufzunehmen, muss dazu aber stehen bleiben. 

Sonderregeln zu den Päckchen: 

Sauschwer
Nimmt eine Einheit mit der Sonderfähigkeit "Fliegen" ein Päckchen auf, so kann diese Einheit nur noch Bodenbewegung ausführen. 

Ein Held kann maximal 1 Päckchen schleppen 
Ein Troop 2 
Ein Regiment 3 
Eine Horde 4 
und eine Legion 5 
Wenn eine Einheit allerdings das Maximum aufgenommen hat kann sich die Truppe/Held gar nicht mehr bewegen, sondern nur noch ausrichten! 

Einmal aufgehoben können die Päckchen nicht mehr abgelegt werden! 
Päckchen müssen immer aufgenommen werden
, wenn diese am Ende der Bewegung berührt werden. Es sei denn es wäre das Päckchen, dass die Einheit zum Stillstand bringt (also z.Bsp. das 3. bei einem Regiment). In dem Fall hat der Spieler die Wahl. 

Was issn drin? 
Natürlich sind die Truppen neugierig was in den Päckchen drin ist und machen diese jedesmal nach Eroberung umgehend auf. Wird ein Paket aufgenommen so wird 1W20 gewürfelt. 
Bei 1-15 sind feine Sachen in den Päckchen was am Ende des Spiels je 75 zusätzlichen Siegpunkten entspricht. Bei 16-20 hat sich jedoch was ziemlich übles gefunden: 

1 -Oi, noch mehr Pakete! W3 Bonuspäckchen scattern 5W6 um die Einheit.

2 -Der Zonk! Am Ende des Spiels werden für jeden Zonk 100 Siegpunkte abgezogen.

3 -The "Hoff" hüpft aus dem Paket und singt "White Christmas"! Die Einheit verliert dauerhaft -1 Nerve.

4 -Der Weihnachtsstern: Bad Santa wirft eine Brandbombe mit Glitzerffekt vom Schlitten = Fireball (4).

5 -ZZZZZAP...Elektroschockpaket! Die Einheit kassiert einen Lightning (5) Spruch.

6 -Ein superschwerer Spielzeugpanzer! Stelle einen Panzer mittig vor die Einheit. Der Panzer zählt nun als schwieriges Geländestück und ist winzig. Das Ding kann weder zerstört noch bewegt werden.

7 -Ein Truthahnbraten! Die Einheit stopft das Vieh sofort in sich rein ->Sofern möglich entferne 1W3 Schaden von der Einheit. Aufgrund der Völlerei hat die Einheit nächste Runde einmalig -2 Mov.

8 -Alieneier! Die Facehugger befallen sofort Mitglieder der Einheit. Aliens können nun jederzeit schlüpfen. Wirf am Start jeder eigenen Runde 1W6. Ein Alien schlüpft bei einer ungeraden Zahl. Passiert dies kassiert die Einheit sofort einen Verlust (=1 Schaden, Nervetest notwendig). Weitere Aliens können in den Folgerunden schlüpfen!

9 -Tasmanischer Teufelshamster ->die Einheit wird in eine zufällige Richtung gedreht. Der Hamster rennt zu Beginn jeder Runde 2W6 Zoll in eine zufällige Richtung. Jede Einheit die er dabei berührt wird ebenfalls gedreht. Der Hamster ist so flink, dass er nicht angegriffen werden kann. Bei einem Pasch geht dem Hamster aber die Luft aus und er wird vom Schlachtfeld entfernt.

10 -"You are very naughty!" Bad Santa feuert vom Schlitten mit seiner Kanone Weihnachtgrüße in Form von 18 Pfünder Kugeln auf die Einheit =Breath Attack 8 mit Piercing 1

11-Exterminate! Ein Dalek materialisiert sich 2W6 Zoll von der Einheit entfernt (Richtung per Scatter Dice ermitteln). Der Dalek ist der Ansicht in der am Nächsten stehende Einheit den Doktor entdeckt zu haben (muss nicht die auslösende Einheit sein!). Fortan wird der Dalek diese Einheit unerbitterlich verfolgen und seine Energiewaffe auf die Einheit abfeuern (=Breathe Attack 4 mit Piercing 1). Der Dalek wird durch den Treffer einer Kriegsmaschine sofort zerstört bzw. wenn eine Einheit von mindestens Regimentsgrösse einen Nahkampf in der Front mit dem Dalek aufnimmt (die Einheit besiegt den Dalek automatisch, bekommt aber keine Regroup Option). Der Dalek hat eine Bewegung von 5 Zoll, wird zu jedem Rundenbeginn bewegt und feuert dann auch sofort, sofern Ziel in Reichweite.

12 -"ICH BIN GROOT"- Stelle Groot mittig an die Front der Einheit. Er hat das Profil eines Tree Herders und es wird sofort eine Nahkampfrunde ausgefochten! Wird die 12 nochmal geworfen teleportiert sich Groot übrigens an die neue Stelle. Groot ist fest verwurzelt und bewegt sich nie. Er hat anstatt Surge eine Astangriff (= Breath Attack 8 ), welchen er zum Beginn jeder Schussphase einsetzt wenn ein Ziel in Reichweite ist.

13-Freitag der 13.! Der von einer geheimnisvollen Fremden teuer gekaufte magische Gegenstand ist nur billiger Plunder. Sofern die Einheit einen magischen Gegenstand hat, funktioniert dieser für den Rest des Spiels nicht mehr.

14-Tremorfutter...der Sandwurm nimmt Witterung auf und greift die Einheit von unten an! Panisch springt die Einheit zurück. Würfel 1W6 und bewege die Einheit diese Anzahl Zoll zurück. Die Ausrichtung verändert sich hierdurch nicht. Sollte die Einheit gegen ein festes Hindernis / Einheit / Tischkante stossen, so hält sie ein Zoll davor an. Schwieriges Gelände wird jedoch betreten.

15-Zabongos Urlaubszettel! Würfel 1W6 bei 1-3 wurde der Urlaub vom Chef abgelehnt und die Einheit erhält für den Rest des Spiels die Fähigkeit Fury. Bei 4-6 geht die Einheit in Weihnachtsurlaub! Nimm die Einheit sofort vom Feld. Zu Beginn Deiner nächsten Runde platziere die Einheit irgendwo an der langen Kante Deiner Aufstellungszone. Die Einheit ist aus dem Urlaub zurück und kann nun wieder benutzt werden.

16-Santas Glühweinreserve. Die Einheit giest sich das Gebräu sogleich hinter die Binde mit durschlagendem Ergebnis: Def +1, Nerv +3 aber dafür verschlechtern sich Mel und Ra um 1..für den Rest des Spiels.

17-Schlaubis schlumpfiger Schlumpfzauber! Wirf 1W6 bei einer 4+ negiere einen negativen Effekt der auf der Einheit lastet (=2,3,7,8,13,16,20) oder entferne (sofern Du möchtest) einen Teufelshamster bzw. Dalek vom Feld. Falls Du eine 1 würfelst hast Du den Spruch total verschlumpft...würfel erneut auf dieser Tabelle.

18-Eine potthässliche giftgrüne Tonstatue eines Orks ist in dem Paket. Achtlos wirft die Einheit das Teil auf den Boden, wo es zerbricht. Gork ist über dieses respektlose Verhalten alles andere als erfreut und sein Fuss rauscht auf die Einheit! Wirf 1W6 bei 1-2 tritt Gork daneben. Bei 4-6 platziere die Gorks Fuss Schablone auf der Einheit. Für jedes Modell, dass berührt wird wirf einen W6. Für jede 5+ kassiert die Einheit eine Wunde.

19-Fritkot...in das Paket hat Santa einen Haufen gesetzt. Da die Einheit aber bereits jeden Scheiss erlebt hat kann sie dies nicht schocken. Das Paket ist als Niete dem Spiel zu entfernen und darf gegessen werden.

20-In dem Paket ist Chuck Norris! Chuck hat bereits alle Tabletops der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft gewonnen. Gelangweilt mischt er daher dir Truppe mit einem saftigen 720 Grad Roundhousekick in den Arsch auf! Die Einheit gilt als "Disorderd". Chuck bewegt sich zu Beginn jeder Bewegungsphase in Richtung der nächsten Tischkante (Run 12). Einheiten welche es wagen sollten in seinem Weg zu stehen werden ebenfalls vermöbelt (=Disordered). Chuck ist immun gegen alle Angriffe und unbesiegbar. Erreicht er eine Tischkante wird er vom Feld genommen.
Da es nur einen Chuck geben kann, wird bei einem weiteren Wurf von 20 nochmal neu gewürfelt, solange Chuck noch auf dem Tisch ist.

Hinweise
-Das Besiegen irgendeines Gegners dieser Liste generiert genau 0 Siegpunkte. Die Jungs und Viecher sind einfach nur lästig...
-Die Pakete der W20 Liste selbst generieren keinerlei zusätzlichen Siegpunkte.
-Moralwerttest wg. Nahkampfschaden, Beschuss oder Zauber wird ganz regulär durchgeführt. Allerdings wird ein Routergebnis wie Wavered abgehandelt. Sprich durch die negativen Auswirkungen dieser Liste kann keine Einheit vernichtet werden.

Weihnachtsbäume
Auf dem Schlachtfeld sind ein paar prächtige Weihnachtsbäume, die jede Seite sein eigen nennen will.
Am Ende des Spiels wird geschaut welche Einheiten innerhalb 3 Zoll um die Bäume stehen. Die Seite die mehr Einheiten am Baum hat, hat diesen erobert und kassiert für seine Seite zusätzlich 500 Siegpunkte. (z.B. würde bei 2 Troops vs. 1 Horde die Troops gewinnen!)

Reserven
Bis zu 450 Punkte an Troops / Regimentern, sowie maximal 1 Kriegsmaschine werden als zusätzliche Reserve geplant werden. Dabei darf es keine Dopplung von Troops / Regimentern in der Aufstellungsliste der Reserven geben. Diese 450 Punkte sind zusätzlich zu den 2150 Grundpunkten und müssen bereits vor Gefecht entsprechend geplant werden! Reserven können ab Runde 3 auf das Feld geführt werden. Jedoch pro Runde nur maximal 1 Einheit pro Armee. Die Reserven können in Runde 3-5 an einer beliebigen Stelle an der Kante der eigenen Tischseite aufgestellt werden und dann normal agieren. In Runde 6+ können die Reserven auch von der Seite auf den Tisch.
Da man sich nie ganz sicher sein kann ob diese Truppen aus der zweiten Reihe die Befehle komplett verstanden haben, wird nach Aufstellung einer Reservetruppe ein W6 geworfen: 1-2 Truppe weicht 2W6 Zoll nach links ab, 3-4 Truppe weicht 2W6 Zoll nach rechts ab, 5-6 Truppe erscheint am gewünschten Punkt.

Beispiel:
Runde 4 wird ein Regiment mit Wert 280 an der eigenen langen Tischseite aufs Feld gebracht
Runde 5 eine Kriegsmaschine mit 100 Punkten an der eigenen langen Tischseite
Runde 6 ein Troop mit 120 Punkten an der eigenen langen Tischseite oder einer der beiden kurzen Tischseiten

Spieldauer
Das Spiel geht über 7 Runden und kann wenn es die Zeit zulässt um eine Runde verlängert werden (Spieler sprechen sich ab).

Siegpunktberechnung
Abgerechnet wird das Gefecht wie eine normale Kill Mission zuzüglich der erbeuteten "guten" Päckchen und der Bonuspunkte für die Weihnachtsbäume.

Edit
5.12.2018 Teilnehmerfeld und Armeen überarbeitet.
9.12.2018 Szenario ergänzt

2
Stammtisch / Stammtisch 12 / 2018
« am: 26. November 2018, 20:59:09 Uhr »
Lokation

Chez Ernschtle
Kreuzstraße 17
75175 Pforzheim
07231 68262

Ab 18:00

Nächster Termin.

5.12. SW,

TOPs: WICHTELN!, KoW Megabattle

3
Events/Termine / Terminsuche KoW Megabattle 2018
« am: 07. November 2018, 22:03:55 Uhr »
Auf dem heutigen und auch auf dem letzten Stammtisch war das Thema Kings of War Megabattle wieder auf der TOP-Agenda.
Grundsätzliches Interesse gab es genügend. Mein Speicher steht leider nicht mehr zur Verfügung, von daher müssten wir das Event bei PMOS fahren, sofern das für ihn OK ist.

Als mögliche Termine im Dezember kamen eigentlich nach Umfrage am Stammtisch nur folgende zwei Wochenenden in Frage.

Sa 8.12. SW
So 9.12. SW
Sa. 15.12. SW
So 16.12. SW

Bitte mal eintragen wer wann könnte. Und Frage natürlich an PMOS welche Termine bei ihm passen würden...da ohne Lokation kein Megabattle.

ANMELDESCHLUSS 25.11.2018

4
Freebooter's Fate / Neustart mit 2. Edition?
« am: 19. Oktober 2018, 18:04:46 Uhr »
Ahoi Landratten,

nachdem ja nun die zweite Edition von FF angekündigt ist und es bis zur Premiere auf der Spiel nur noch wenige Tage sind, würde mich folgendes von Euch interessieren:

1.) Wer von Euch steigt in die neue Edition ein?
2.) Wie seht Ihr die Chancen des Systems in unserer TTP Gruppe, nachdem es hier doch, milde gesagt, recht ruhig um FF geworden ist. Das dies der erste Post überhaupt im neuen Forum im Freebooters Fate Thread ist spricht das alleine schon Bände. Ich frage hier bewusst mit Blick auf TTP an. Mir ist bewusst, dass Freebooters Fate bei einigen von uns zu Hause oder z.B. bei anderen Vereinen (Ad Arma) auf den Tisch kommt. Solche Partien betrachte ich aber nicht als TTP Aktivität.
 
Somit fange ich gleich mal mit meinen Antworten an und packe 1+2 zusammen:
Das Invest in Regelbuch und neue Karten wäre jetzt keine Hürde für mich, allerdings würde ich das Material nur dann kaufen, wenn sicher ist, dass das Spiel in unserer Gruppe
auch aktiv läuft. Derzeit ist das ja absolut nicht der Fall, obwohl Freebooters Fate (zusammen mit Kings of War) so ziemlich das einzige System ist, wofür jeder von uns Miniaturen zu Hause hat. Von daher mache ich meine Kaufentscheidung ein grosses Stück weit von Euren Antworten abhängig ;)

Grundsätzlich sehe ich die neue Edition übrigens positiv. Nachdem ja nun mehrere Bücher und Add-Ons rauskamen und auch immer mehr Modelle, ist ein Facelift und Balancinganpassungen bestimmt der richtige Weg. Hoffe nur, dass das Regelwerk dann auch alles was bisher so raus kam enthält (inkl. z.B. Debonn)...und ein paar neue Fluffgeschichten wären auch nett. 

und nun Feuer frei!

5
Mal- und Basteltag / Mal- und Basteltag 10/2018
« am: 10. Oktober 2018, 22:24:45 Uhr »
Termin 13.10.2018
ab 10 Uhr
Ort Huchenfeld

Teilnehmer: SW

Hoffe am Samstag den Kickstarter Film "Wargaming the Movie" endlich da zu haben...den könnten wir dann nebenher laufen lassen.

6
Mal- und Basteltag / Mal- und Basteltag 09/2018
« am: 15. September 2018, 21:48:53 Uhr »
Nachdem ja der Spieletag von PMOS verschoben wurde, werfe ich mal spontan für den 22.9. einen Mal- und Basteltag bei mir im Speicher in das Rennen. M+B hatten wir ja nun auch schon lange keinen mehr.

Laminat sollte bis dahin im Speicher fertig sein...ob die Randleisten liegen ist fraglich ;-)

Edit:
Start ab 10 Uhr! Zum Mittag bestellen wir wieder was beim Inder bzw. Pizzaman.

22.9. SW

7
Internationale Spieletage Spiel in Essen / Spiel 2018
« am: 20. August 2018, 21:19:37 Uhr »
Die Spiel wächst und wächst...dieses Jahr um 10% auf 80.000qm Fläche. In der neuen Halle 6 werden dieses Jahr Comics, Rollenspiele und Tabletops ihre Heimat haben.

https://www.waz.de/staedte/essen/messe-spiel-18-erweitert-ihre-ausstellungsflaeche-erneut-id214972191.html

Alle Jahre wieder auch die ständig wachsende Neuheitenliste auf BGG:
https://boardgamegeek.com/geekpreview/6/spiel-18-preview

Die Liste mit Promoartikeln:
https://boardgamegeek.com/geeklist/242488/essen-spiel-2018-specials-freebies-promos-and-othe

8
Nette Projekte auf Kickstarter und Co. / Cthulhu Death may die
« am: 20. Juli 2018, 19:31:20 Uhr »
Der aktuelle Kickstarter von Cool Mini or Not läuft noch 4 Tage. Jemand von Euch da mit dabei?
https://www.kickstarter.com/projects/cmon/cthulhu-death-may-die/description

Aktuell habe ich einen 100 Dollar Pledge laufen...wenn das Spiel aber auch andere von uns kaufen, springe ich möglicherweise wieder ab.
Im Vergleich zu "The Others" oder "Hate" ist CMON aber diesmal mit den Stretch Goals ziemlich knausrig...bin gespannt ob das Spiel am letzten Pledgetag noch einen Run hat

9
Verkaufe / AT-43 Therians
« am: 06. Juli 2018, 11:15:25 Uhr »
Am Stammtisch kam ja das Thema AT-43 auf. Lars hat noch eine ganze Ladung Therianer zum Verkauf!

Im Einzelnen handelt es sich um das Folgende:
3 Grim Golems Boxen
2 Storm Golem Attachment Boxen
16 einzelne Storm Golems
1 Assault Golem Unit Box
1 Assault Golem Attachment Box
2 Bane Goliath Unit Boxen
1 Hero Box Urash
1 Hero Box Atis Astarde
1 Hekat Golgoth Unit Box
3 Succubus Golgoth Unit Boxen
1 Nina Zero & Babylon Zero Hero Box
1 Tiamat Hero Box
1 Baal Golgoth Unit Box
1 Storm Arachns Unit Box
paar Absperrungen und Würfel...der Container auf den Bildern ist meine Vermittlungsprovision!

Bei Interesse mit Lars Kontakt aufnehmen. Preis ist VHB.

10
Nette Projekte auf Kickstarter und Co. / Dark Age Outpost
« am: 07. Juni 2018, 10:18:45 Uhr »
Nach 3 Monaten Funkstille gibt es mal wieder ein Update. Der KS ist ja inzwischen 2 Jahre über Termin!

"Where to begin!
My deepest apologies for the lack of communication lately.
Bottom line; the factory is f***ing me over. Has everything on hold and are keeping the molds as ransom.
I paid for ALL the molds (Originally quoted at around $1,500 each then slowly turned to $5,000 each) But somehow $10,000 never showed up!...
I've sent a very fierce email to the factory, threatening to sue or go to their government about the apparent tax evasion they have been using to receive my money.
If I don't hear back from them soon, I'll post his email and you all can spam him? I'll talk to a lawyer first.
Been interesting seeing the conspiracy theories about me and the project. The constant, daily stream of rude emails and comments is very depressing...But I understand, I'd be pissed too  (Don't listen to anything Gryph says...)
I AM still working to finish this project that has consumed my life. The molds were so close to being done, all paid for, then they pull this s***. Some of you are requesting refunds, wish I could refund everyone and be done with it, but I've sent MOST of the money to the factory already (see photos of the molds in previous updates for proof). And if they DO come through and give me the products, I still need to keep that money for shipping the rewards!

I'll keep you posted. I'll give the factory another week to respond. Then we can spam them or I'll contact a lawyer. We are in this together!

One way or another, we are getting Dark Age Outpost!!!
- Nick"

Allein dei Idee die Firma zu "spammen" ist mal sowas von lächerlich...

Denke den KS können wir endgültig abschreiben, da kommt nichts mehr...falls Ihr irgendwann mal vorhabt was von idyllwildgames oder Menhir Games zu kaufen macht einen grossen Bogen drumrum...ebenfall bei den Namen Nick Ryan und Ramiro Olano!

11
Salute / Bilder Salute 2018
« am: 12. April 2018, 17:49:31 Uhr »
Bilderthread für die Salute 2018. Werde aber auch meine Digitalkamera dabei haben, von daher kann ich noch nicht sagen wie umfangreich der Thread im laufe des Samstags sich füllt. Denke Zabongo lädt hier dann auch Bilder mit hoch.

12
Ausflüge und Wandertage / TTP Ausflugstag 2018
« am: 07. März 2018, 22:02:46 Uhr »
Als Termin wurde der 30. Juni vorgeschlagen. Wie auf dem Märzstammtisch besprochen werfe ich drei Ziele zur Abstimmung ins Rennen:

->Maginot Linie
http://www.lignemaginot.com/

Fahrzeit ca. 1 Std. 15 Minuten

->Hochkönigsburg in Orschwiller
http://www.haut-koenigsbourg.fr/de/

Fahrzeit ca. 1 Std. 40 Minuten

->Wanderung "Marokkanerpfad"
https://www.tourisme-alsace.com/de/242010223-Wandertour-Marokkanerpfad-und-Illquelle.html

Fahrzeit ca. 2 Std. 30 Minuten

Bei allen 3 Varianten besteht dann im Anschluss noch die Option auf Flammkuchenessen.

Bitte um Abstimmung welches Ziel gewünscht wird:
Maginot Linie:
Hochkönigsburg:
Marokkanerpfad:

Die Abstimmung läuft bis 15.4.2018

13
Spieletag / Spieletag 3/2018
« am: 04. März 2018, 20:41:16 Uhr »
Termin: 24. oder 25. März , 10 Uhr
Ort: Huchenfeld
Mindestteilnehmerzahl: 4

Es gab ja mal auf dem Stammtisch den Wunsch auch den Sonntag als Option anzubieten. Daher mache ich das diesmal.
Wer hat Interesse? Bitte Rückmeldungen mit gewünschten Spielsystemen bis inkl. 12.3. posten.

24.3. SW
25.3. SW

Wunschsysteme von mir: Konflikt 47. würde da wieder ein eigenes Szenario ins Rennen werfen und SAGA neue Edition.


14
Bolt Action / Bericht 5. Ad Arma Bolt Action Turnier
« am: 03. März 2018, 21:42:10 Uhr »
Am 3.3.2018 stieg in Haßloch das 5. Ad Arma Bolt Action Turnier mit 26 Teilnehmern.  Gespielt wurden 3 Gefechte nach ausgelosten Szenarien.

Meine deutsche Falli Truppe. Infantrie fast alles unerfahren und Tiger mit Spritmangel...


Andere Spieler hatten auch spannende Konzeptlisten. "Viking87" hatte eine Truppe mit 8 Würfeln. Königstiger, heulende Kuh, Hitlerjugend und Volkssturm...


In meinem ersten Gefecht durfte ich gegen die Japaner von "Brockenfresser" ran. Hier ein Blick auf das Gelände:


Missionsziel war mehr Zielmarker zu erobern als der Gegner. Deren waren 5 auf dem Feld. Nach 6 Runden hatte jeder 1 Missionsziel damit war das ein Patt. Da ich aber
mehr Würfel ausschalten konnte gab es einen knappen Sieg mit rund 200 Punkten Differenz zu meinen Gunsten.

In dem Spiel gab es ein nettes Flankenmanöver, das zu einer wahren Kettenreaktion führte:

Mein Laster fährt in Runde 5 seitlich aufs Feld und tackert mit dem MG an den Japanern rum. Dann steigen meine Fallis aus und halten auch auf die Truppe, bekommen aber nix gebacken.
In der darauffolgenden Runde greift ein Selbstmordbomber der Japaner meinen Truck an und sprengt diesen. Die Japaner gehen in Nahkampf mit meinen Fallis und es gibt ein wüstes
Gemetzel, bei dem nur der Fahnenträger der Japaner über bleibt. Dieser marschiert dann schnurstracks in den Wald, wo ein Zielmarker liegt um darauf von einer meiner weiteren Trupps im Nahkampf gefuttert zu werden...

Spiel 2 ging gegen Nailgun, der mit einer US Truppe auf dem Turnier auflief. Mit dabei ein Sherman Panzer, MG Jeep. Haubitze und etliches an Veteranen.
Das Spielgelände war ein Industriekomplex mit vielen Mauern:


Hier kam es zum Panzerkampf Tiger vs. Sherman...


...mit dem glücklicheren Ende für den Tiger. Der Tiger überrollte dann auch noch eine Trupp Infantrie und eine mittlere Haubitze bevor der Sprit alle war.


Die Amis sinnten auf Rache und die Bazooka nahm den Tiger ins Visier:

Tatsächlich gelang dem Team auch 3x zu treffen...aber mit dem Durchschlagen hat es nie geklappt. Schwein gehabt.

In der Mitte ist zwischenzeitlich ein Flugzeug mit wichtigen Informationen abgestürzt, welches voll in die Fabrik einschlug und diese zerstörte. Daher ist
auf dem Bild nur ein umgedrehtes Dach um die Ruine darzustellen. Missionsziel war es mehr Infanterieeinheiten an der Absturzstelle zu haben als der Gegner.
Nach Runde 6 hatte ich auch eine Infeinheit mehr am Ziel...dann wurde gewürfelt ob noch eine 7. Runde gespielt wird und da hatte ich Pech. Es gab eine siebte Runde!
Am Ende standen dann je 1 Infeinheit am Ziel womit das Missionsziel von keiner Seite erreicht wurde. Somit gingen mir 500 extra Siegpunkt durch die Lappen.
Wenigstens hatte ich mehr Würfel ausgeschaltet und auch mehr Killpoints gesammelt, wodurch das Spiel ein Sieg für mich war. Noch nie hatte ich bei einem Ad-Arma Turnier
2 Siege hinbekommen!

Patton hält am Ziel fest:


Nun war ich auf Tabellenplatz 6 vorgerückt und Spiel  3 ging gegen die chinesischen Kommunisten von "Gelter". Premiere: Gegen Chinesen hatte ich noch nie gespielt.
Unsere zugeloste Platte war eine Wüstenplatte. Hier ein Bild nach der Aufstellung:


Anfangs machte ich mit meiner Artillerie ordentlich Druck. Ziel der Mission war es diesmal möglichst viele Einheiten in die Aufstellungszone des Gegners zu bringen. Wer am Ende
des Spiels mehr Einheiten in der Zone hat gewinnt die 500 extra Siegpunkt. Gelter hatte 17 Würfel und massig Infanterie und konnte mit schierer Masse punkten. Am Ende des Spiels hatte er 2 Einheiten in meiner Aufstellung und ich keine. Damit hatte er die Mission gewonnen. Würfel hatten wir beide jeweils 6 ausgeschaltet. Nur bei den tatsächlichen Killpoints hatte ich rund 100 Punkte mehr geholt.

Damit ging das Gefecht an Gelter, der es damit auf Rang 4 schaffte. Ich beendete das Turnier auf Rang 12, was meine bisher beste BA Platzierung darstellt. Alle drei Spiele waren superspannend und mit ein bisschen mehr Glück wäre sogar ein Top 10 Platz in greifbarer Nähe gewesen. Im Fazit wieder ein tolles Turnier!

Noch ein paar Impressionen.
Die Orga bei der Arbeit:


Ein Landdreadnought der auch bei K47 mitmachen könnte:


Eine tolle Grabenkampfplatte mit vertieften Laufwegen. Diese sah ich zum ersten mal bei der Ad Arma:


15
Konflikt 47 / Neuigkeiten
« am: 21. Februar 2018, 17:41:08 Uhr »
Die Italiener kommen für K47!


Abgebildet düfte wohl die Heavy Inf mit SMG sein. Haut mich optisch jetzt zwar nicht vom Hocker, bin aber gespannt was regeltechnisch das Schild bringen wird.
Die entsprechende Armeeliste dürfte dann wohl im kommenden Defiance Erweiterungsbuch drin sein.


Seiten: [1] 2 3