TableTop Pforzheim

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Themen - Papa

Seiten: 1 2 [3]
31
Spieletag / Spieletag 1/2018
« am: 04. Januar 2018, 16:29:50 Uhr »
Solange PMOS neue Zockerhölle noch nicht fertig ist, mache ich mal die Spieltagsplanung traditionell weiter.

Termin: 27. Januar , 10 Uhr
Ort: Huchenfeld
Mindestteilnehmerzahl: 4

Wer hat Interesse? Bitte Rückmeldungen mit gewünschten Spielsystemen bis inkl. 18.1. posten.

32
Sonstiges / Papas Werkstatt
« am: 02. Januar 2018, 20:39:50 Uhr »
Neues Jahr neue Projekte...derzeit auf dem Basteltisch: Daleks und ein Late War Tiger I von Rubicon. Die Space Marines sind übrigens ein Projekt meines Sohnemanns.

33
Vorstellungen / Hallo aus Pforzheim
« am: 02. Januar 2018, 18:52:33 Uhr »
Ave aus Portus! Mein Name ist Stefan und mit 46 Lenzen bin ich der "Alterspräsident" des TTP.

Derzeit habe ich im Club die Funktion des Kassiers inne.
Die meisten Spieltage organisiere ich auch, diese fanden bisher primär in meinem privaten Räumlichkeiten statt.
Beim TTP bin ich seit...schon immer.  :)

Meine Rollenspiel- und Tabletoplaufbahn ist länger als mein beruflicher Lebenslauf:  ;)
1985 schenkte mir mein Bruder zum Geburtstag die D&D Basisbox:
...
und damit fing das "Unheil" an.

Neben D&D kamen dann alsbald Warhammer Fantasy Roleplay, AD&D und später auch Shadowrun auf den Tisch.
Auch Call of Cthulhu, Sternengarde, Buck Rogers, Paranoia u.a. Systemen waren in unserer damaligen Rollenspieltruppe vertreten...
Aktuell ist das Thema Roleplay aber tot, weil keine Zeit.

Dann durch Kumpels erste Kontakte zu Tabletopsspielen, wie Space Hulk, HeroQuest, Warhammer Fantasy Battles und Blood Bowl...also alles stark GW lastig, gab damals halt auch
kaum was anderes.

1991 dann der Schritt zum ersten eigenen Tabletopsystem:


und dann gings rasant weiter mit dem Einstieg in Warhammer Fantasy Battles 4. Edition mit Hochelfen und später mit Skaven (Norse und Khemri hatte ich auch mal zwischendurch).
Blütezeit von WHFB war bei mir die 5. und 6. Edition, inkl. Turnierteilnahmen. 
Warhammer verschwand dann spätestens mit AoS endgültig von der Spielfläche und wurde durch Kings of War bis heute würdig ersetzt.

Auch AT-43 und Dystopian Wars waren Systeme die in meiner Tabletopkarriere wichtige Meilensteine setzten.

Aktuell fahre ich regelmässig auf Bolt Action Turniere und das nächste Systemprojekt ist Konflikt 47.

Meine derzeitigen Systeme:
Bolt Action:
Fallschirmjäger
IJA / IJN

Konflikt 47:
IJA

Dreadball:
Nameless

Dystopian Wars:
Empire of the Blazing Sun

Freebooter's Fate:
Goblin Piraten

Kings of War:
Ratkin
Elfen

Marvel Universe Miniature Game:
Guardians of the Galaxy

SAGA:
Vikings

Space Hulk 1. Edition

Tanks:
Amis, Deutsche, Sowjets

und meinem Sohn habe ich X-Wing zum Geburtstag geschenkt...das kommt auch noch neu hinzu :-).

34
Spiegel Fundstücke / Spiegel Fundstücke
« am: 02. Januar 2018, 09:33:57 Uhr »
Im neuen Jahr startet der Spiegel gleich mal mit einem passenden Quiz für uns Nerds...
http://www.bento.de/vintage//comicserien-der-80er-und-90er-erkennst-du-he-man-und-saber-rider-an-einem-bild-1976087/#ref=ressortblock

Seiten: 1 2 [3]