TableTop Pforzheim

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Themen - Papa

Seiten: 1 2 [3]
31
Spieletag / Spieletag 2/2018
« am: 01. Februar 2018, 20:01:58 Uhr »
Termin: 24. Februar , 10 Uhr
Ort: Huchenfeld
Mindestteilnehmerzahl: 4

Hinweis: Der Termin überschneidet sich mit der Hamburger Tactica.

Es gab ja mal auf dem Stammtisch den Wunsch auch den Sonntag als Option anzubieten. Da ich am 25.2. aber nicht kann biete ich den Termin nicht mit an.
Wer hat Interesse? Bitte Rückmeldungen mit gewünschten Spielsystemen bis inkl. 15.2. posten.

24.2. SW

32
Videospiel / WoT / Neuigkeiten rund um WOT
« am: 26. Januar 2018, 19:38:25 Uhr »
Die Italiener rollen an!
https://worldoftanks.eu/de/news/general-news/italian-tanks/

Und die bekommen eine neue Autoloader Version...na hoffentlich ist die nicht UEBER. Da kann das Balancing ja nur besser werde! ;-)





33
Konflikt 47 / Szenarien
« am: 24. Januar 2018, 18:01:26 Uhr »
Das Szenario für den Januarspieltag. Ist ziemlich experimentell aber mal gucken wie das in der Praxis hinhaut...

K47 Operation: "Konvoi PQ17"

Ausgangslage:
Fernspähertrupp "Hase" meldet, dass ein Konvoi der IJA mit geheimen Unterlagen über ein Projekt mit dem Decknamen "Raijin" auf dem Weg durch den Dschungel Kambodschas ist. Die Unterlagen sollen am Bahnhof des Dorfes Angk Kaev auf einen überschweren Panzerzug umgeladen werden.
Der Startpunkt und Streckenverlauf des Konvois ist unbekannt. Da faktisch jedoch nur eine befahrbare Dschungelpiste aus Nord-West zu dem Bahnhof führt, besteht die beste Option darin, den Konvoi kurz vor erreichen des Ziels abzufangen,
Laut Aufklärung besteht der Konvoi aus 6 Fahrzeugen: 1 Jeep, 1 LKW, 1 Panzer, 1 Walker, sowie 2 Mannschaftstransportern. Es wird vermutet, dass zum Schutz der Unterlagen erfahrene Truppen in den Fahrzeugen mitfahren. 

Mission Angriffstrupp "Dachskralle":
Überraschungsmoment Ausnutzen um den Konvoi auszuschalten...
(bei 4 Spielern: ...und die Unterlagen sicherstellen.)

Mission Konvoi "Suihanki":
Durchbruch zum Bahnhof
(bei 4 Spielern: Mission Konvoi Verstärkungstruppen:  Angreifer abwehren. Unterlagen müssen den Panzerzug erreichen.)

Spieldauer:
7 Runden, danach hat der Panzerzug seine volle Gefechtsbereitschaft hergestellt. Aufgrund der massiven Feuerkraft des Panzerzugs müssen sich die Angreifer dann zurückziehen.

Spielfläche:
2 Spieler: Standardgrösse 4x6 Fuss
(4 Spieler: 4x8 Fuss)

Punkte:
Angreifer: 1000 Punkte nach Standardplatoonschema.
Konvoi:     1000 Punkte. Da der Komvoi aus mehrerern Fahrzeugen bestehen wird hat er als
                  Ausnahme zum Standardschema die Option 1 Armored Car mehr mitzuführen als
                  normalerweise erlaubt.
(bei 4 Spielern: Nochmals 1000 Punkte Angreifer und 1000 Punkte Verstärkunsgtruppe)

Aufstellung:
Angreifer stellen zu Spielbeginn komplette Armee innerhalb der in 8 Zoll von Aufstellungskante definierten Aufstellungszone.
Konvoi: Startet in der gegenüberliegenden Ecke des Bahnhofs
 
Sonderregeln:
-Keine versteckte Aufstellung
-keine Reserven / Flankenmanöver
-keine Fahrzeuge mit Panzerung grösser 9
-maximal 1 Flammenwerfer
-Monsunzeit: Aufgrund schweren Regengüsse ist die Piste zum Bahnhof eine einzige Schlammstrecke. Fahrzeuge verdoppeln daher ihre Geschwindigkeit, bei ausschliesslicher Strassennutzung, nicht. Weiterhin erhalten Fahrzeuge mit Run Order nicht die doppelte Bewegung sondern addieren auf Ihre Basisbewegung folgende Wert dazu: Radfahrzeuge: +4 Zoll, Ketten- und Halbkettenfahrzeuge +5 Zoll, Walker +6 Zoll.
 -Wegschieben: Sollte in dem Konvoi ein Fahrzeug ausgeschaltet werden, so können evtl. nachfolgende Kettenfahrzeuge bzw. Walker als Bewegung ein "von der Strasse schieben" Manöver durchführen. Es wird ein Bewegungbefehl gelegt (also Advance oder Run) und das Fahrzeug bewegt sich einfach entlang der Strasse weiter und schiebt dabei das Fahrzeugwrack bzw. stillgelegte Fahrzeug nach links (1-3) oder rechts (4-6) runter von der Strasse. Der LKW kann lediglich den Jeep wegschieben. Diese Regel soll verhindern, dass durch ein defektes Fahrzeug der ganze Konvoi stillsteht.
-Konvoi auflösen: Der Konvoi bleibt auf der Strasse und bewegt sich so lange auf dieser bis nur noch zwei Fahrzeuge vorhanden sind. Dann wird der Befehl zum Auflösen gegeben wodurch die Fahrzeuge auch abseits der Strasse bewegt werden können.

Siegbedingung:
-Angreifer: Konvoi komplett ausschalten bzw. "lahmlegen".
-Verteidiger: Die Schienen (=Lokation des Panzerzugs) am Bahnhof mit mindestens 1 Fahrzeug (jedoch nicht Jeep) erreichen.
-Sollten keine der beiden Bedingungen nach 6 Runden eingetreten sein, so wird nach Killpoints abgerechnet.
-Bahnhofsgebiet: Das Gebiet um den Bahnhof wird durch den Panzerzug verteidigt. Jede feindliche Truppe die das abgegrenzte Gebiet betritt erhält einen automatischen Flammenwerfertreffer.

Karte:


Aufbau am Spieletag:




   

34
Nette Projekte auf Kickstarter und Co. / UBoot the Board Game
« am: 24. Januar 2018, 08:35:17 Uhr »
Viel zu viel schöne Kickstarter derzeit unterwegs...konnte bei UBOOt einfach nicht nein sagen. Hatte gehofft das Spiel wäre viel teurer, aber 65 Pfund mit all dem Extrakram nehm ich mit. Hatte das Spiel schon in Essen gesehen und war schwer beeindruckt.
Das Spiel hat eine Appunterstützung...bin ich eigentlich nicht so der Fan von, aber vielleicht kann mich UBOOT überzeugen.

https://www.kickstarter.com/projects/phalanxgames/uboot-the-board-game/description


35
Systemübersicht / Papas Spielzeug
« am: 15. Januar 2018, 08:55:14 Uhr »
Meine Systeme pflege ich soweit möglich im T3:
https://www.tabletopturniere.de/player/Papa

Hinzu kommt (da nicht in T3 gelistet):
Konflikt 47 -IJA

36
Crisis / Crisis 2018
« am: 13. Januar 2018, 21:49:49 Uhr »
Termin 3. November 2018...wie immer in Antwerpen 10 - 17 Uhr
http://www.tsoa.be/crisis_general.html

Motto der diesjährigen Crisis: noch unbekannt...aber es würde mich sehr wundern, wenn es nicht "100 Jahre Kriegsende WW1" sein wird.

Auf dem Januarstammtisch hatte ich vorgeschlagen aufgrund des günstig gelegenen Feiertags am 1.11. (Donnerstag) diesmal die Tour etwas anders zu planen.

Derzeitige Idee sieht wie folgt aus:
1.11.  Vormittags Abfahrt nach Verdun erste Besichtigungen und Übernachtung in / nahe Verdun.
2.11.  Weitere Besichtigung Verdun / Argonnerwald, nachmittags weiterfahrt nach Antwerpen. Abends ins Hechi.
          Bei total schlechtem Wetter wäre auch Weiterfahrt nach Sedan und Besichtigung des Museums 1870/71 eine Option.
3.11.  10 Uhr Crisis und am späten Nachmittags Rückfahrt in die Heimat

Für die Besichtigung wird eigentlich überall empfohlen zumindest zwei Tage einzuplanen, von daher wäre das Ziel terminlich dieses Jahr optimal.
Viele Infos zum Besuch von Verdun gibts hier:
https://www.verdun14-18.de/praktisches/

Hotels:
Verdun -Ibis
Antwerpen -Ibis wie immer

Teilnehmer derzeit: Motschebo, Andarion, Morx, Zabongo, Papa, Papas Junior, Soederblom

37
Nette Projekte auf Kickstarter und Co. / Rambo the Boardgame
« am: 04. Januar 2018, 21:56:03 Uhr »
Das wird wohl der erste Kickstarter den ich in 2018 backe...startet 23. Januar.
Der Termin ist allerdings aus meiner Sicht nicht clever gewählt...am 16. startet CMON mit "Hate" ein KS exklusives Spiel und im Februar kommt mit "Batman" von Monolith gleich noch ein KS exklusives Miniaturenspiel. Da wirds spannend wie Rambo läuft.


https://www.kickstarter.com/projects/everythingepicgames/rambo-the-board-game/description

38
Dreadball / Dreadball 2
« am: 04. Januar 2018, 16:36:01 Uhr »
Heute kam die Tracking-Info: Das Paket mit der 1. Wave ist unterwegs! Bin gespannt.
Mantic wollte den KS eigentlich in einer Lieferung raushauen, hat es aber "verkackt".
In der 2. Wave kommt dann u.a. mein Azure Forest Spielplan...angeblich soll diese 2. Wave dann schon Ende Januar rausgehen.

39
Spieletag / Spieletag 1/2018
« am: 04. Januar 2018, 16:29:50 Uhr »
Solange PMOS neue Zockerhölle noch nicht fertig ist, mache ich mal die Spieltagsplanung traditionell weiter.

Termin: 27. Januar , 10 Uhr
Ort: Huchenfeld
Mindestteilnehmerzahl: 4

Wer hat Interesse? Bitte Rückmeldungen mit gewünschten Spielsystemen bis inkl. 18.1. posten.

40
Sonstiges / Papas Werkstatt
« am: 02. Januar 2018, 20:39:50 Uhr »
Neues Jahr neue Projekte...derzeit auf dem Basteltisch: Daleks und ein Late War Tiger I von Rubicon. Die Space Marines sind übrigens ein Projekt meines Sohnemanns.

41
Vorstellungen / Hallo aus Pforzheim
« am: 02. Januar 2018, 18:52:33 Uhr »
Ave aus Portus! Mein Name ist Stefan und mit 46 Lenzen bin ich der "Alterspräsident" des TTP.

Derzeit habe ich im Club die Funktion des Kassiers inne.
Die meisten Spieltage organisiere ich auch, diese fanden bisher primär in meinem privaten Räumlichkeiten statt.
Beim TTP bin ich seit...schon immer.  :)

Meine Rollenspiel- und Tabletoplaufbahn ist länger als mein beruflicher Lebenslauf:  ;)
1985 schenkte mir mein Bruder zum Geburtstag die D&D Basisbox:
...
und damit fing das "Unheil" an.

Neben D&D kamen dann alsbald Warhammer Fantasy Roleplay, AD&D und später auch Shadowrun auf den Tisch.
Auch Call of Cthulhu, Sternengarde, Buck Rogers, Paranoia u.a. Systemen waren in unserer damaligen Rollenspieltruppe vertreten...
Aktuell ist das Thema Roleplay aber tot, weil keine Zeit.

Dann durch Kumpels erste Kontakte zu Tabletopsspielen, wie Space Hulk, HeroQuest, Warhammer Fantasy Battles und Blood Bowl...also alles stark GW lastig, gab damals halt auch
kaum was anderes.

1991 dann der Schritt zum ersten eigenen Tabletopsystem:


und dann gings rasant weiter mit dem Einstieg in Warhammer Fantasy Battles 4. Edition mit Hochelfen und später mit Skaven (Norse und Khemri hatte ich auch mal zwischendurch).
Blütezeit von WHFB war bei mir die 5. und 6. Edition, inkl. Turnierteilnahmen. 
Warhammer verschwand dann spätestens mit AoS endgültig von der Spielfläche und wurde durch Kings of War bis heute würdig ersetzt.

Auch AT-43 und Dystopian Wars waren Systeme die in meiner Tabletopkarriere wichtige Meilensteine setzten.

Aktuell fahre ich regelmässig auf Bolt Action Turniere und das nächste Systemprojekt ist Konflikt 47.

Meine derzeitigen Systeme:
Bolt Action:
Fallschirmjäger
IJA / IJN

Konflikt 47:
IJA

Dreadball:
Nameless

Dystopian Wars:
Empire of the Blazing Sun

Freebooter's Fate:
Goblin Piraten

Kings of War:
Ratkin
Elfen

Marvel Universe Miniature Game:
Guardians of the Galaxy

SAGA:
Vikings

Space Hulk 1. Edition

Tanks:
Amis, Deutsche, Sowjets

und meinem Sohn habe ich X-Wing zum Geburtstag geschenkt...das kommt auch noch neu hinzu :-).

42
Spiegel Fundstücke / Spiegel Fundstücke
« am: 02. Januar 2018, 09:33:57 Uhr »
Im neuen Jahr startet der Spiegel gleich mal mit einem passenden Quiz für uns Nerds...
http://www.bento.de/vintage//comicserien-der-80er-und-90er-erkennst-du-he-man-und-saber-rider-an-einem-bild-1976087/#ref=ressortblock

Seiten: 1 2 [3]