TableTop Pforzheim

Autor Thema: Tabletop Jahr 2019  (Gelesen 1601 mal)

Zabongo

  • Key Board Knüppler
  • ***
  • Beiträge: 394
    • Profil anzeigen
Re: Tabletop Jahr 2019
« Antwort #15 am: 05. Oktober 2018, 11:50:04 Uhr »
Ein kleiner Einwurf.
Statt 6mm kann man auch 15mm benutzen.



Hersteller gibt es auch wieder einige.
https://www.alternative-armies.com/collections/15mm-hot-fantasy-range
http://www.ralparthaeurope.co.uk/shop/demonworld-15mm-c-76/demonworld-classic-c-76_151/orcs-c-76_151_77/

Derfel hat auf dem letzten Stammtisch das Regelbuch Hordes of the Things angesprochen. Ich versuche mal das Regelbuch zubekommen, aber bisher habe ich es nur bei Amazon UK für 40£ gesehen. Vielleicht findet es einer von Euch günstiger. Hordes of the Things V2.1 ist das aktuelle Regelbuch!


Auch möchte ich ein anderes Setting vorstellen.
Kalter Krieg 6mm - Nato vs. Warschauer Pakt.
Modelle gibt es von GHQ http://www.ghqmodels.com/store/military-models-modern-micro-armour.html . In England bei https://www.magistermilitum.com/scale/1-285.html#order=name&limit=36&p=1&dir=ASC&cat[]=59580 erhältlich.




Meinungen?


Gruß ZA

« Letzte Änderung: 05. Oktober 2018, 12:00:47 Uhr von Zabongo »

Counter bemalte Miniaturen:
2017: 28

Zabongo

  • Key Board Knüppler
  • ***
  • Beiträge: 394
    • Profil anzeigen
Re: Tabletop Jahr 2019
« Antwort #16 am: 07. Oktober 2018, 21:47:17 Uhr »
Auf Tabletop Welt habe ich ne Übersetzung gefunden (im Anhang). Laut erster Seite sogar mit Zustimmung der Urheber!
Nur die Basegrößen stimmen nicht, da diese nur für 25-28mm gelten. Die richtige Basegröße gibt es auch im Anhang.

Gruß ZA
« Letzte Änderung: 07. Oktober 2018, 21:52:04 Uhr von Zabongo »

Counter bemalte Miniaturen:
2017: 28

Zabongo

  • Key Board Knüppler
  • ***
  • Beiträge: 394
    • Profil anzeigen
Re: Tabletop Jahr 2019
« Antwort #17 am: 04. November 2018, 23:24:18 Uhr »
So langsam kommen wir der Sache näher. Die Mehrheit tendiert zum Römer Zeitalter, bedeutet 509 v. Chr bis 1453 n.Chr. In diese Zeitspanne würden noch die Kreuzzüge, frühes und spätes Mittelalter fallen.

Gibt es jemanden genau weiß, was ihm gefallen würde?

Falls nicht kann er sich hier eintragen und bitte die Fraktion angeben.


Frühe Imperiale Römer - DB (Römer, Karthago, Germanen)
Späte Imperiale Römer - DB (Römer, Karthago, Germanen)
Republik Römer -


Kreuzzüge - DB (Sarazenen)
Frühes Mittelalter - DB (Vikinger)
Spätes Mittelalter - DB (Egal, jede Armee sieht ähnlich aus)


Gruß ZA




« Letzte Änderung: 04. November 2018, 23:32:00 Uhr von Zabongo »

Counter bemalte Miniaturen:
2017: 28

Papa

  • Foren Kaiser
  • *****
  • Beiträge: 801
    • Profil anzeigen
Re: Tabletop Jahr 2019
« Antwort #18 am: 06. November 2018, 19:23:07 Uhr »
Frühe Imperiale Römer - DB (Römer, Karthago, Germanen), SW (Karthago)
Späte Imperiale Römer - DB (Römer, Karthago, Germanen)
Republik Römer -


Kreuzzüge - DB (Sarazenen)
Frühes Mittelalter - DB (Vikinger)
Spätes Mittelalter - DB (Egal, jede Armee sieht ähnlich aus)
Counter bemalter Miniaturen:
2019: 104  2018: 151  2017: 171  2016: 168  2015: 188!  2014: 131  2013: 75  2012: 61  2011: 112  2010: 147  2009: 98  2008: 91

Tabletop: A game of toy soldiers played by grown men who should know better

Derfel

  • Key Board Knüppler
  • ***
  • Beiträge: 433
    • Profil anzeigen
Re: Tabletop Jahr 2019
« Antwort #19 am: 20. Januar 2019, 12:18:00 Uhr »
Gestern habe ich mir Dr. Seltsam gesprochen.
Der Doc hat wieder Interesse am Tabletop gezeigt. Aufgeflammt ist das ganze als ich ihm vor einiger Zeit von der 6 mm Idee Zabongos erzählt hatte.

Für ihn wäre Epic seh interessant. Das Regelbuch gibt es ja momentan frei zum Herunterladen und hat noch einen starken Community Support. Morx hatte ja schon einen Link zu Alternativmodellen gepostet. Allerdings kann man so ziemlich alles mittlerweile auch als STL Datei zum kostenlosen Download finden.
Richtig gute 3D Drucker gibt es mittlerweile auch für relativ kleines Geld.

Die Frage ist nun, wer macht da mit?

Für mich wäre das Thema reizvoller als 6 mm historisch.

Vorteile von Epic:
Etabliertes Universum
Viele Großmodelle die den Vorteil des Maßstabs voll nutzen
Kostenlose Modelle, wenn man davon absieht, dass man einen Drucker und Material braucht.
Wer nicht drucken will, findet genug Alternativhersteller, oder kann Ebay nutzen
Lässt sich schnell in gutem Standard anmalen
Dr. Seltsam könnte dadurch zurück zum Tabletop finden.

Nachteile:
Für mich, sind es die GW Regeln. Darüber könnte ich aber hinwegsehen.
Epic nutzt die reguläre GW Spielfeldgröße, was für mich nicht unbedingt von Vorteil ist und auch einen der Vorzüge des Maßstabs nicht wirklich nutzt.
« Letzte Änderung: 20. Januar 2019, 12:34:46 Uhr von Derfel »

Papa

  • Foren Kaiser
  • *****
  • Beiträge: 801
    • Profil anzeigen
Re: Tabletop Jahr 2019
« Antwort #20 am: 20. Januar 2019, 20:17:54 Uhr »
Grundsätzlich fände ich es super wenn Dr. Seltsam wieder tabletoptechnisch aktiv wird. Aber Epic ist jetzt nicht so das System, welches bei mir Jubelstürme auslöst.
Counter bemalter Miniaturen:
2019: 104  2018: 151  2017: 171  2016: 168  2015: 188!  2014: 131  2013: 75  2012: 61  2011: 112  2010: 147  2009: 98  2008: 91

Tabletop: A game of toy soldiers played by grown men who should know better

Derfel

  • Key Board Knüppler
  • ***
  • Beiträge: 433
    • Profil anzeigen
Re: Tabletop Jahr 2019
« Antwort #21 am: 20. Januar 2019, 20:57:53 Uhr »
Grundsätzlich fände ich es super wenn Dr. Seltsam wieder tabletoptechnisch aktiv wird. Aber Epic ist jetzt nicht so das System, welches bei mir Jubelstürme auslöst.

Zugegeben, ich habe mir ein Paar Epic Spielberichte angesehen und, na ja, was soll ich sagen, ist halt ganz offensichtlich ein GW Regelsystem, mit allen Fallstricken die GW Regeln halt so haben.
Viel Zufall usw.
Aber ich kenne da schlimmeres.
Ob mich das "mitreisen" kann weiß ich nicht, kommt darauf an wen das auch noch interessieren würde... Morx?
AVP fand er auch interessant. Hat da einer eine Ahnung wie es um die Zukunft davon bestellt ist?

Papa

  • Foren Kaiser
  • *****
  • Beiträge: 801
    • Profil anzeigen
Re: Tabletop Jahr 2019
« Antwort #22 am: 21. Januar 2019, 08:26:29 Uhr »
Irgendwo habe ich gelesen, dass die Lizenz für AvP bei Prodos abläuft.
Nachdem ja bei Prodos auch Warzone gestorben ist, arbeiten die ja an einem neuen System namens "Starcide".
Counter bemalter Miniaturen:
2019: 104  2018: 151  2017: 171  2016: 168  2015: 188!  2014: 131  2013: 75  2012: 61  2011: 112  2010: 147  2009: 98  2008: 91

Tabletop: A game of toy soldiers played by grown men who should know better

Derfel

  • Key Board Knüppler
  • ***
  • Beiträge: 433
    • Profil anzeigen
Re: Tabletop Jahr 2019
« Antwort #23 am: 21. Januar 2019, 12:52:39 Uhr »
Ja genau sowas hab ich auch im Kopf, dass es irgendwie ein wenig brenzlig war mit der Lizenz.

Andarion

  • Key Board Knüppler
  • ***
  • Beiträge: 274
    • Profil anzeigen
Re: Tabletop Jahr 2019
« Antwort #24 am: 21. Januar 2019, 14:32:44 Uhr »
Sie kriegen nix neues mehr durch, dürfen das, was es schon gibt aber weiter produzieren afaik.

Mein TT-Jahr hat bereits gut angefangen: Auf der Szenario habe ich mir das Grundregelwerk und das Kampagnenbuch zu Congo geleistet und bin schon beim Lesen schwer begeistert. Zur Tactica werden ein paar Stammeskrieger der Forest Tribes folgen.

Außerdem das Ära der Kreuzzüge, welches mir ermöglicht meine Muttattawia wieder in Saga2 zu spielen. :)