TableTop Pforzheim

Autor Thema: Brettspielstammtisch 02/2019  (Gelesen 555 mal)

Andarion

  • Key Board Knüppler
  • ***
  • Beiträge: 292
    • Profil anzeigen
Brettspielstammtisch 02/2019
« am: 21. Januar 2019, 14:48:23 Uhr »
Fr 01.02.: TS
Do 07.02.: TS
Fr 08.02.: TS
Do 14.02.: TS
Fr 15.02. (Tactica):
Do 21.02.: TS
Fr 22.02.: TS
Do 28.02.: TS

Motschebo

  • Administrator
  • Key Board Knüppler
  • *****
  • Beiträge: 423
    • Profil anzeigen
    • Brückenkopf Online
Re: Brettspielstammtisch 02/2019
« Antwort #1 am: 21. Januar 2019, 16:41:40 Uhr »
Fr 01.02.: TS
Do 07.02.: TS
Fr 08.02.: TS
Do 14.02.: TS, MO
Fr 15.02. (Tactica):
Do 21.02.: TS, MO
Fr 22.02.: TS
Do 28.02.: TS, MO
Es kann nur einen geben!!!!!

Counter bemalte Miniaturen:
2019: 137 ; 2018: 289 ; 2017: 442

oliver der entsafter

  • FNG
  • *
  • Beiträge: 72
    • Profil anzeigen
Re: Brettspielstammtisch 02/2019
« Antwort #2 am: 22. Januar 2019, 20:52:24 Uhr »
Fr 01.02.: TS
Do 07.02.: TS
Fr 08.02.: TS
Do 14.02.: TS, MO (Achtung: Valentinstag)
Fr 15.02. (Tactica):
Do 21.02.: TS, MO
Fr 22.02.: TS
Do 28.02.: TS, MO, OA
« Letzte Änderung: 26. Januar 2019, 21:31:12 Uhr von oliver der entsafter »

Papa

  • Foren Kaiser
  • *****
  • Beiträge: 852
    • Profil anzeigen
Re: Brettspielstammtisch 02/2019
« Antwort #3 am: 07. Februar 2019, 21:37:11 Uhr »
Do 28.02.: TS, MO, OA, SW
Counter bemalter Miniaturen:
2019: 142  2018: 151  2017: 171  2016: 168  2015: 188!  2014: 131  2013: 75  2012: 61  2011: 112  2010: 147  2009: 98  2008: 91

Tabletop: A game of toy soldiers played by grown men who should know better

Andarion

  • Key Board Knüppler
  • ***
  • Beiträge: 292
    • Profil anzeigen
Re: Brettspielstammtisch 02/2019
« Antwort #4 am: 08. Februar 2019, 16:16:50 Uhr »
Alles klar.

Dieses mal packen wirs! Und den Granatwerfer sacken wir dabei auch ein! :)

Andarion

  • Key Board Knüppler
  • ***
  • Beiträge: 292
    • Profil anzeigen
Re: Brettspielstammtisch 02/2019
« Antwort #5 am: 27. Februar 2019, 14:55:01 Uhr »
Kurzer Reminder: Kinder, seid ihr auch morgen alle da? :)

Motschebo

  • Administrator
  • Key Board Knüppler
  • *****
  • Beiträge: 423
    • Profil anzeigen
    • Brückenkopf Online
Re: Brettspielstammtisch 02/2019
« Antwort #6 am: 27. Februar 2019, 15:02:05 Uhr »
Na klar
Es kann nur einen geben!!!!!

Counter bemalte Miniaturen:
2019: 137 ; 2018: 289 ; 2017: 442

Papa

  • Foren Kaiser
  • *****
  • Beiträge: 852
    • Profil anzeigen
Re: Brettspielstammtisch 02/2019
« Antwort #7 am: 27. Februar 2019, 15:49:03 Uhr »
Roger...ich bring mal "U-Boot" zur Ansicht mit.
Counter bemalter Miniaturen:
2019: 142  2018: 151  2017: 171  2016: 168  2015: 188!  2014: 131  2013: 75  2012: 61  2011: 112  2010: 147  2009: 98  2008: 91

Tabletop: A game of toy soldiers played by grown men who should know better

Andarion

  • Key Board Knüppler
  • ***
  • Beiträge: 292
    • Profil anzeigen
Re: Brettspielstammtisch 02/2019
« Antwort #8 am: 28. Februar 2019, 11:28:11 Uhr »
Cool. Bin schon gespannt.  8)

oliver der entsafter

  • FNG
  • *
  • Beiträge: 72
    • Profil anzeigen
Re: Brettspielstammtisch 02/2019
« Antwort #9 am: 28. Februar 2019, 14:18:55 Uhr »
Bin dabei und freue mich schon!

Andarion

  • Key Board Knüppler
  • ***
  • Beiträge: 292
    • Profil anzeigen
Re: Brettspielstammtisch 02/2019
« Antwort #10 am: 13. März 2019, 15:01:01 Uhr »
Szenario 3A

Es gab zwei mögliche Wege um zu Marvin zu gelangen. Keiner davon wirkte sonderlich einladend auf die vier. Am Ende teilten sie sich wie gehabt auf und arbeiteten sich langsam, Raum für Raum vorwärts. Dabei stießen sie auf verschlossene Türen, welche eine Gravur in Form eines Karos aufwiesen, jedoch schien es weit und breit keinen Schlüssel dafür zu geben. Auch ein herumliegendes Überbrückungskabel welches Robert vorsichtshalber einsteckte brachte keine Lösung. Noch dazu hatten sich die Monster scheinbar neue Taktiken einfallen lassen. Augenscheinlich leere Räume wurden plötzlich gefährlich weil aus den Schatten Zombies ihre gierigen Arme nach den überlebenden ausstreckten. In einem der Räume, verteidigt von einem gefährlichen Licker, fanden sie schließlich eine seltsame Vorrichtung an der Wand. Ein Relief bei dem offensichtlich etwas fehlte. Nach einer intensiveren Suchaktion war die Gruppe in besitz zweier roter Edelsteine welche in die Vertiefungen passten. Ein leises Klicken ertönte und in sich öffnendes Geheimfach gab den gesuchten Schlüssel frei. Damit ausgestattet galt es nun den Raum mit Marvin zu finden. Eines der beiden Treppenhäuser sollte sie zu ihrem Ziel führen, allerdings schien das andere ebenfalls einen Blick wert. Claire ging das Risiko ein und wurde mit einer neuen Waffen einem Granatwerfer belohnt. An der finalen Tür angekommen war es verdächtig still. Ein letztes Mal sahen alle einander an, dann schlossen sie die Tür auf. Marvin war da, allerdings war er nicht allein. nahezu geräuschlos ließ sich ein Licker am anderen Ende des Raumes von der Decke herab. Was folgte war ein hektischer Kampf in dessen Verlauf mehr als einmal das Klicken leerer Schusswaffen zu hören war. Am Ende brach die Kreatur endlich tot in sich zusammen und die vier eilten dem bleich aussehenden Marvin zu Hilfe.

Szenario 4A

Marvin erholte sich schnell und konnte den Überlebenden einige wichtige Hinweise liefern wie sie aus dem RPD, in welchem sie mittlerweile eingeschlossen waren. entkommen konnten. Jeder mögliche Eingang wurde mittlerweile von dutzenden hungrigen Zombies belagert welche beinahe schon durch ihre schiere Masse drohten Türen und Fenster einzudrücken. Ein geheimer Gang sollte unter das RPD und von dort aus weiter zur Kanalisation führen. Aber zunächst einmal mussten sie sich durch einige Etagen voll hungriger Zombies kämpfen. Leon hatte eine andere Idee und wollte versuchen im Alleingang eine alternative Route zu nutzen. Claire, Ada, und Robert wurden nun von dem sich schnell erholenden Marvin begleitet. Allerdings wurden auch diese vier kurze Zeit später, wie so oft, getrennt. Robert und der Neuzugang Marvin mussten sich durch ein Rudel zombifizierter Hunde kämpfen während Ada und Claire sich mit der zweibeinigen Variante herumschlagen mussten. Erneut waren einige Türen verschlossen, nur dass es dieses Mal gleich zwei unterschiedliche Schlüssel zu finden galt. Zu allem Überfluß wurden sie erneut mit Lickern konfrontiert. Kurz vor dem Ende ihrer Etappe dieser Reise gelang es den vier einen Gang welcher sich mit einem schweren Rollladen aus Metall absichern ließ zu erreichen. Das Überbrückungskabel leistete hier gute Dienste. Allerdings blieb so ein Raum unerforscht. Kurz beratschlagten die vier, denn Zeit und Munition waren knapp. "Ich gehe" entschied sich RObert dann und bevor jemand etwas dagegen einwenden konnte öffnete er den Rollladen und war verschwunden. "Was ein Mut" kommentierte Ada in einem seltsamen Tonfall. "Wohl eher bescheuert" meinte Claire, in jeder Hand ein Heilspray schwenkend. Robert war verwundet und ohne Heilmittel losgezogen. "Sagte ich doch" nickte Ada. Doch das Glück schien mit den tapferen und Robert begegnete lediglich einigen Zombies bevor er mit seiner Beute zurückkehrte: Ein Paket mit seltenen Zubehörteilen um eine ihrer Pistolen aufzuwerten. Claire konnte ihrem Inventar eine rote Schlüsselkarte hinzufügen für welche die vier im Moment noch keine Verwendung fanden. Danach stzen sie ihren Weg fort, auf der Suche nach dem Eingang zur Kanalisation.
« Letzte Änderung: 13. März 2019, 15:07:47 Uhr von Andarion »